So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 16663
Erfahrung:  19 Jahre Erfahrung als Rechtsanwältin
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo,.. Ich fahre zusammen mit meinem Lebensgefährten jeden

Kundenfrage

Hallo,..

Ich fahre zusammen mit meinem Lebensgefährten jeden Monat für 4-5 tage in den Urlaub. In unserem Urlaub geht mein Lebensgefährte sein geregeltes Umgangsrecht nach mit seinen Zwillingen 21 Monaten aus erster ehe. Folgendes Problem habe ich.
Da die Ex-Frau ständig nach dingen sucht um ihm das Umgangsrecht/Sorgerecht wegzunehmen werden wir ständig beschattet ,..kontrolliert wenn wir ohne die Kinder sind oder in der zeit wenn er die kinder bei sich hat.
Ich fühle mich total bedroht unwohl und eingeschränkt in meiner Privatsphäre. Sitze gerade in der Pension und muss jeden Moment damit rechnen das die ex frau auftaucht mit ihren Schwiegereltern oder neuen Lebensgefährten.Er übt sein Umgangsrecht mit seinen Kindern täglich 2,5 stunden alleine aus. Da wir nächsten Monat meinen Sohn 8 jahre mit nehmen möchten habe ich jetzt schon sorge,..... es ist überhaupt nicht entspannt und es sind ja unsere Urlaubstage.
da muss es doch eine Lösung geben.

habe ich die Möglichkeit mich und mein Sohn zu schützen. Eine Anzeige bei der Polizei vor Ort oder so ?!?! Ich weiss nicht was ich tun soll ,...?!?!?!

LG
M.Prümen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantwerten möchte:


Wenn Sie Angst vor der Ex- Frau haben und dies mit Tatsachen belegen könne, zB wenn Sie sie beschimpft, bedroht etc hat, können Sie bei dem Amtsgericht Rechtsantragsstelle einen Gewaltschautzantrag stellen, der der Frau dann verbietet, sich Ihnen und Ihren Kindern auf eine bestimmte Distanz zu nähern



Ansonsten ist das keine zumutbare Azusübung des Umgangsrechts für Ihren Lebensgefährten


Er muss in der Lage sein, dies ohne Kontrolle tun zu können


Ich würde daher empfehlen, sich zur Vermittlung zum Jugendamt zu begeben


Wenn das nicht klappt muss das Umgangsrecht durch das Familiengericht geregelt werden, denn dieses hat grundsätzlich ohne Anwesenheit des anderen Elternteils stattzufinden




Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte bitte ich Sie um positive Bewertung


Fragen Sie bei Rückfragen gerne hier nach

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht