So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 16354
Erfahrung:  19 Jahre Erfahrung als Rechtsanwältin
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich bitte um eine sachliche Bewertung eines Arbeits(zwischen)zeugnisses Danke Geo

Kundenfrage

Hallo, ich bitte um eine sachliche Bewertung eines Arbeits(zwischen)zeugnisses
Danke
Georg Huber
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.

Geben Sie mir den Wortlaut des Zeugnisses bitte wieder.


Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, tut mir leid, aber ich sucher eine Antwort von einen Anwalt für Arbeitsrecht.
Sorry

Georg Huber
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Rechtsanwältin Schiessl ist Fachanwältin für Arbeitsrecht, jedoch momentan nicht online.

Ich werde Sie benachrichtigen und gebe die Frage wieder frei.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantwerten möchte:


Ich bin die Fachanwältin für Arbeitsrecht

Bitte mailen Sie mir doch das Zeugnis, ich kümmer mich darum


Danke
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,das Zwischenzeugnis erhalten Sie per Mail.
Danke für Ihre Bemühungen.
Georg Huber
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ich habe das Zeugnis gelesen.


Es ist im Text zu kurz und lieblos gestaltet und die Benotung der Leistung ist nur die Note 3.

Der Text muss unbedingt länger sein

Sie wurden mit zur vollen Zufriedenheit benotet.

Das ist eine Drei. Stets zur vollen Zufriedenheit wäre eine zwei , stets zur vollsten Zufriedenheit ist wäre eine eins.


Sorgfalt und Genauigkeit kann auch, vor allem in Verbindung mit der Note drei negativ sein, nämlich als langsam ausgelegt werden.


Ich würde Ihnen empfehlen, wenn Sie sich mit dem Arbeitgeber gut stehem mit diesem zu reden und zu versuchen, diesen Text abzuändern.


Ihr Endzeugnis wird meist genauso wie das Zwischenzeugnis.







Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Bewertung

danke


Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, haben Sie noch Fragen ? Ist etwas unklar geblieben ? Sehr gerne ! Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um positive Bewertung, denn erst dann werde ich bezahlt danke
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie keine Fragen mehr haben würde ich höflich um positive Bewertung bitten, denn erst dann werde ich bezahlt

Bei dem Zeugnis müssen Sie eine Zeugnisberichtigungsklage vor dem Arbeitsgericht machen, wenn es Ihnen der Chef nicht freiwilluig ändert

danke




Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um Bewertung

danke


Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn keine Fragen mehr bestehen bitte ich höflich um positive Bewertung

Erst dann werde ich bezahlt


Eine kostenlose Rechtsauskunft wollte ich nicht geben

Vielen Dank
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratduchender,

ich habe mir Ihr Arbeirszeugnis angesehen und dies bewertet

Sie wollten ausdrücklich einen Fachanwalt für Arbeitsrecht


Da meine Arbeit nicht kostenlos ist und sein kann bitte ich, dass Sie mich durch Klicken auf den kachenden Smilie bezahlen


Sie selbst arbeiten sicher auch ungerne ohne dafür bezahlt zu werden

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht