So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, ich lebe seit einiger zeit(3monate)nach längerer

Kundenfrage

Guten Tag, ich lebe seit einiger zeit(3monate)nach längerer Kreise getrennt und habe eine Frau kennengelernt die (2kinder 3und7jahre) die quasi in der selben Situation ist wie ich selbst. Meine frage lautet: hat es Konsequenzen für sie wenn wir nun eine Beziehung miteinander eingehen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

In welchem Bezug sollte dies Konsequenzen haben? Sprechen Sie einen bestimmten Punkt an?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Unterhaltsanspruch sorgerecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, wenn Sie nur eine Beziehung eingehen und zusammenziehen, muss deshalb keiner für den anderen einstehen.

Die Frau kann von Ihrem Mann trotzdem Unterhalt beanspruchen und insbesondere auch für die Kinder.

Lediglich, wenn einer von Ihnen Beiden Sozialleistungen beziehen muss, kann das Zusammenziehen Nachteile haben.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Meine frage bezog sich auf die noch Partner ,hat die neue Beziehung rechtliche Konsequenzen : muss meine neue Gefaehrtin mit Konsequenzen rechnen,bei ihren Ansprüchen und dem sorgerecht für ihre kinder
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, auch das nicht.

Ihre neue Lebensgefährtin muss keine Konsequenzen fürchten.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht