So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 16547
Erfahrung:  19 Jahre Erfahrung als Rechtsanwältin
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, ich hatte mich zu einem 3-tägigen Seminar

Kundenfrage

Hallo und guten Tag,
ich hatte mich zu einem 3-tägigen Seminar angemeldet. In den Klauseln der Anmeldebestätigung stand, dass bei einer Abmeldung weniger als 14 Tage vor Seminarbeginn die volle Kursgebühr zu bezahlen ist. Ich habe die Seminargebühr im Vorfeld überwiesen und nahm an dem Seminar teil, merkte aber schon am ersten Tag, dass das Seminar ganz schlecht gemacht ist und ging an den folgenden beiden Tagen nicht mehr hin. Habe ich ein Recht auf Rückzahlung des Teilbetrags für die verbleibenden zwei Tage?
Sind solche Rücktrittsklauseln überhaupt legal oder ist es nicht einfach das unternehmerische Risiko des Veranstalters, dass einzelne Teilnehmer ausfallen (ähnlich wie bei Fluggesellschaften)?
Vielen Dank XXXXX XXXXX Einschätzung.
Chr. Kaiser
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantwerten möchte:


leider besteht im deutschen Recht der Grundsatz, dass Verträge eingehalten werden müssen.


Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn es sich um besondere Fallgruppen des Verbraucherrechts handelt oder wenn bei Vertragsschluss sich der Vertragsschließenden geirrt hat oder wenn er getäuscht oder bedroht wurde.


es ist daher nicht das unternehmerische Risiko werden Sie ausfallen sondern es wird auf den mit Ihnen Geschlossenenvertrag abgestellt, der nach dem Gesetz eingehalten werden muss.


Ob Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen, oder nicht hindert nicht Ihre Pflicht auf Zahlung des Preises für das Seminar.

von daher sind Rückzahlungsklausel legitim.


Das einzige was Sie tun können ist mit dem Veranstalter zu reden, auf die Qualitätsmängel des Seminars hinzuweisen und auszuhandeln ob man ihnen nicht oder andere Weise einen Teil Betrag zurückerstattet.



ich bedauere sehr, Ihnen keine angenehmere Rechtsauskunft verteilen zu können.

Mit freundlichen Grüßen Rechtsanwältin

wenn ich Ihre Frage beantwortet haben sollte bitte ich höflich um Akzeptierung
vielen Dank
ClaudiaMarieSchiessl und weitere Experten für Zivilrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
sehr geehrter Rat suchender,


Das war mein Diktierprogramm.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht