So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 17049
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Praxis hat einen täglichen Reinigungsservice seit 2008. Es

Kundenfrage

Praxis hat einen täglichen Reinigungsservice seit 2008. Es gab keinen vertrag zwischen den Parteien . Es wurde monatlich einen Rechnung gestellt und immer bezahlt. okt. 2011 wurde festgestellt das nicht der richtige Betrag gezahlt wurde. Jetzt fordert der Reinigungsservice 3000€ Nachzahlung für zwei Jahre.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Auf welchen Betrag hatte man sich denn geeinigt und was wurde monatlich bezahlt?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
monatliche 143,95 € ohne Mwst.wurden gezahlt haben wollte er monatlich 286 als die Differenz der summe fordert er jetzt
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gezahlt wurden immer 143,95 Euro. Er hat die vorher eine Differenz verlangt?

Dann kann er sich jetzt auch nicht mehr darauf berufen.

Insbesondere kann er sicher auch nicht beweisen, dass ein anderer Betrag vereinbart war.

Daher sollten Sie seine Forderung zurückweisen.