So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an A. Stämmler.

A. Stämmler
A. Stämmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  Rechtsanwalt 2. Staatsexamen
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
A. Stämmler ist jetzt online.

Privat Guten Abend, es geht um das Verkehrsrecht, Geschwindigkeit

Kundenfrage

Privat

Guten Abend,

es geht um das Verkehrsrecht, Geschwindigkeit 200 km / h -
Abstand 25 m, somit weniger als 3/ 10.

Es drohen 3 Punkte und Fahrverbot - das ist bereits mein Kenntnisstand.

Besten Gruß

Wolfgang Boese
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  A. Stämmler hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Ihre Frage beantworte ich anhand der vorliegenden Informationen wie folgt:

Bei einer Geschwindigkeit von 200 kmh und einem Abstand von 25 liegt wie von Ihnen festgestellt ein "3/10" Verstoß vor. Dieser wird mit einem Monat Fahrverbot und einem Bußgeld von 240 € geahndet. Dies ergibt sich aus der Tabelle 2 der BKatV.

Darüber hinaus werden sogar 4 Punkte ins Verkehrszentralregister eingetragen. Dies ergibt sich aus Anlage 13 zu § 40 der Fahrerlaubnisverordnung (FEV).

Es gibt mehrere Möglichkeiten sich gegen den Vorwurf zu verteidigen.

Die besten Chancen hat selbstverständlich wer selbst nicht gefahren ist. Sofern dies der Fall ist, muss geprüft werden wie der vermeintliche Verstoß festgestellt wurde:

Durch Vorausfahren mit Videomesssystem, meist Provifda. Hier muss geprüft werden ob das Polizeifahrzeug geeignet gewesen ist, die Beamten die erforderliche Schulung hatten und auch das Gerät richtig bedient hatten. Ggf. ob eine Verdachtsunabhängige Messung erfolgte (manche Beamte lassen die Kamera laufen, hier liegt u.U. ein Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht vor).

Durch Brückenabstandsmessung mit Foto? Die Fotos sind regelmäßig nur bei sehr guten Lichtverhältnissen brauchbar. Hat sich vll. der Vordermann erst kurz vor der Messung vor das gemessene Fahrzeug gesetzt, ggf. durch Ausscheren? Gibt es ein Video? Wurde das Gerät geeicht? Wurde das Gerät ordnungsgemäß bedient?

Diese Fragen können erst durch eine EInsicht in die Ermittlungsakte oder hinsichtlich der Bedienung durch Befragung der Beamten in der Hauptverhandlung geklärt werden.

Sofern man am Verstoß nicht rütteln kann besteht die Möglichkeit nur gegen das Fahrverbot zu verteidigen, etwa wenn durch das Fahrverbot eine Existenzgefährdung droht. In Thüringen wird dies etwa bei einer drohenden Kündigung angenommen. In Bayern sind die Voraussetzungen strenger.

Sofern bereits ein Bußgeldbescheid erlassen wurde sollten Einspruch eingelegt werden. Die Frist beträgt 2 Wochen ab Zustellung. Darüber hinaus sollten man sich eines Anwalts bedienen. Dieser wird AKteneinsicht nehmen und eine Verteidigungsstrategie entwickeln.

Sollten Sie Nachfragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung. Sofern keine Nachfragen bestehen akzeptieren Sie bitte die Antwort durch einen Klick auf den grünen Button.

Mit freundlichen Grüßen

André Stämmler
Rechtsanwalt

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    115
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    115
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    86
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von ClaudiaMarieSchiessl

    ClaudiaMarieSchiessl

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    94
    19 Jahre Erfahrung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    116
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    60
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    48
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/HS/hsvrechtsanwaelte/2011-8-10_5588_passbilddaniel104539mittel.64x64.jpg Avatar von hsvrechtsanwaelte

    hsvrechtsanwaelte

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    33
    Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht