So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.
RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

wir haben ein Haus am Comersee gebucht, wo auch Haustiere erlaubt

Kundenfrage

wir haben ein Haus am Comersee gebucht, wo auch Haustiere erlaubt sind. Wir haben jedoch 4 Hunde, 2 Dackel 1 Appenzeller und 1 Vizclar. wir sind Samstag nacht angereist
und am Morgen muss wohl der Nachbar die 4 Hunde gemeldet haben. Jedenfalls kam diese
Dame und hat uns zum sofortigen Verlassen des Hauses aufgefordert.
wir wollen natürlich unser Geld zurück. Jetzt schreibt sie, dass das Haus für uns bereit
stünde?!?!?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Frageseteller,

wenn Ihnen die Nutzung des Hauses vom Vertragspartner für den gebuchten Zeitraum vereitelt worden ist, können Sie Ihre Kosten zurück verlangen. Was den Rechtsweg angeht, käme es auf eine evtlle. Gerichtsstandvereinbarung an, sowie darauf, wo der Vertagspartner seinen Sitz hat, in Deutschland oder Italien. Schlimmstenfalls hätten Sie vor einem italienischen Gericht zu klagen.

Bestenfalls einigen Sie sich über einen neuen - und von Ihnen nicht weiter zu zahlenden Zeitraum - in dem Sie das Haus nochmal für Ihren Urlaub nutzen können.

Ich hoffe, weitergeholfen zu haben, bei Unklarheiten fragen Sie nach. Wenn Ihre Frage beantwortet ist, bitte ich, die Antwort gemäß den Vorgaben dieser Plattform zu akzeptieren. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt