So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 1707
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Bei 14 Stundiger Flugversp tung mit 80% Geistigbehinderten

Kundenfrage

Bei 14 Stundiger Flugverspätung mit 80% Geistigbehinderten Sohn (43 J.alt) in velche Höhe steht die Entschädigung für mein Sohn zu. Bei Jahn Reisen haben wir 50,- Euro bekommen.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die gerne auf Basis Ihres Einsatzes und des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte:

Sie haben gegenüber der Fluggesellschaft folgender Ansprüche:

Für die Soforthilfe vor Ort ist sowohl ein rechtzeitiger Check-in entscheidend als auch der Abflugort innerhalb der EU und/oder
der Zielort innerhalb der EU und eine EU-Fluggesellschaft.

Als Leistungen der Fluggesellschaft sind

- Mahlzeiten, Getränke, Telekommunikation und
- notfalls eine Hotelunterkunft inklusive des Transfers

zu stellen.

Bei einer Verspätung von 5 Stunden und mehr ist der Ticketpreis zu erstatten und gegebenenfalls ein kostenloser Rückflug zu stellen.

Darüber hinaus kann Schadensersatz geltend gemacht werden, unabhängig vom Abflug- oder Zielort, sofern ein Schaden nachweislich eingetreten ist. Letzteres dürfte hier schwierig sein.

Als Entschädigung gibt es folgendes:
Der Europäische Gerichtshof hat festgestellt, dass bei Verspätungen ab 3 Stunden verspäteter Ankunft am Endzielort Ausgleichszahlungen (entsprechend der Höhe der Zahlungen, die auch bei Annullierungen angesetzt sind) zu leisten sind, vgl. EuGH, Urt. v. 19. November 2009, C-402/07 und C-432/07.

Flugpassagiere können mindestens 250 Euro Entschädigung verlangen, wenn die Landung mehr als drei Stunden verspätet ist und die Airline hierfür verantwortlich gemacht werden kann.

Bei allen Betreuungsmaßnahmen ist insbesondere auf die Bedürfnisse von Menschen mit eingeschränkter Mobilität und deren Begleitpersonen sowie auf die Bedürfnisse von Kindern ohne Begleitung zu achten.

Es gilt folgende Staffelung für die Entschädigung:

- 250 € für eine Flugstrecke bis zu 1500 km;

- 400 € für eine Flugstrecke bis zu 3500 km;

- 600 € für eine Flugstrecke größer als 3500 km;

Falls Sie hier gegenüber der Fluggesellschaft nicht weiterkommen (diese sollten sich hier anschreiben), dann sollten Sie unbedingt einen Anwalt Ihrer Wahl aufsuchen und mit dem Fall befassen; die Rechtsanwaltskosten können als Verzugsschadensersatz gegenüber der Fluggesellschaft geltend gemacht werden.

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Vielen Dank im Voraus für die Akzeptanz und Bewertung meiner Antwort; Rechtsrat darf hier nur gegen eine Vergütung erfolgen.
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

falls Sie keine Rückfragen haben sollten, so bitte ich höflich um eine Akzeptanz meiner Antwort. Rechtsrat darf hier nur gegen eine Vergütung erfolgen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht