So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 26442
Erfahrung:  über 16 Jahre Tätigkeit auf dem Gebiet des Zivilrechts
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich habe bei ebay ein KfZ eingestellt. das letzenendes

Kundenfrage

Hallo,
ich habe bei ebay ein KfZ eingestellt. das letzenendes auch ersteigert wurde.
Der Käufer will das Fahrzeug nun nicht abnehmen, sprich er war ein sogenannter Spassbieter. Und noch mehr, er beschuldigt mich, die KM-Leistung des Fahrzeugs maipuliert zu haben, ohne, dass er das Fahrzeig selbst in Augenschein genommen hat.
Soll ich nun bei der Polizei Anzeige wegen Betrugs und Verleumdung stellen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Da der Gegner Ihr Fahrzeug ersteigert hat, ist er verpflichtet den Kaufpreis zu bezahlen und Ihnen das Fahrzeug abzunehmen.

Soweit noch nicht geschehen sollten Sie dem Gegner eine kurze Frist zur Abnahme des Fahrzeugs und Bezahlung des Kaufpreises setzen (7 Tage)

Soweit er sich weiterhin weigert, so sollten Sie gegen diese Person Klage auf Kaufpreiszahlung Zug um Zug gegen Bezahlung des Fahrzeuges erheben.

Da der "Spaßbieter" gar nicht vor hatte Ihnen den Kaufpreis zu bezahlen, ist von einer Strafbarkeit nach § 263 StGB (Betrug) auszugehen.

Sie sollten diesbezüglich auch Strafanzeige bei Ihrer nächstgelegenen Polizeidienststelle erstatten.

Soweit Ihnen der Spassbieter unterstellt, dass Sie den Tachostand manipuliert haben, so ist darin eine Beleidigung (§ 185 StGB) und Verleumdung (§ 187 StGB) zu sehen. Auch diesbezüglich sollten Sie Strafanzeige erstatten.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.



Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht