So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 926
Erfahrung:  allgemeines Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Ich habe von der Focus Forderungsmanagment eine Zahlungsaufforderung

Kundenfrage

Ich habe von der Focus Forderungsmanagment eine Zahlungsaufforderung von 268,62 Euro erhalten welche sich von der Gewinn chance 24 als Bevollmächtigen aus geben und von mir das Geld erhalten wollen. Wie verhalte ich mich jetzt ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

gern beantworte ich ihre Frage wie folgt:

 

Ist die Forderung dem Grund und der Höhe nach berechtigt, weil Sie einen entsprechenden Vertrag über die Teilnahme am Gewinnspiel mit der Firma Gewinnchance 24 geschlossen haben, dann kann die Firma Focus Forderungsmanagement die Forderung gegen Sie im Auftrag der Firma Gewinnchance 24 geltend machen. Macht diese ein fremdes Recht im eigenen Namen geltend, dann müssen Sie verlangen, dass Ihnen eine Kontoverbindung der Firma Gewinnchance 24 mitgeteilt wird, damit mit ihrer Zahlung die Forderung erlischt. Wurde die Zahlungsforderung an die Firma Focus Forderungsmanagement abgetreten und Ihnen dies von der Firma Gewinnchance 24 mitgeteilt, dann müssen Sie an die Firma Focus Forderungmanagement leisten. Wenn Ihnen keine Abtretungsanzeige zugeht, können Sie auch im Falle einer vorherigen Abtretung der Forderung der Firma Gewinnspiel 24 an die Firma Focus Forderungsmanagement mit schuldbefreiender Wirkung gegenüber der Firma Focus Forderungsmanagement an die Firma Gewinnchance 24 leisten.

 

Sofern Sie den Vertrag über die Teilnahme an dem Gewinnspiel am Telefon oder unter Zuhilfenahme des Internets mit der Firma Gewinnchance 24 geschlossen haben, können Sie ihre auf Abschluß dieses Vertrages gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung einer Frist widerrufen, wenn die Gegenseite Sie nicht schriftlich über ihr Widerrufsrecht sofort nach dem Vertragsschluß informiert hat. Sie haben ein Widerrufsrecht bei dieser Form von Fernabsatzverträgen, sofern Sie nicht mit dem Vertragsschluß an einer staatlich genehmigten Wett oder Lotteriedienstleistung nach Maßgabe des § 763 BGB teilgenommen haben.

 

Die schriftliche Widerruferklärung sollte per Einschreiben-Rückschein an die Gegenseite aus Beweisgründen abgesendet werden. Mit Zugang der Widerrufserklärung wird der Gewinnspielvertrag unwirksam und es kann aus diesem keine Zahlungsforderung gegen Sie abgeleitet werden.

 

Besteht die Forderung dem Grunde oder der Höhe nach nicht oder haben Sie den Vertrag widerrufen (siehe Ausführungen oben) müssen Sie auf die Zahlungsaufforderung der Gegenseite nicht reagieren. Dazu besteht nur dann eine Notwendigkeit, wenn Ihnen ein Mahnbescheid über die angebliche Forderung durch die Gegenseite gerichtlich zugestellt werden sollte. In diesem Fall legen Sie bitte innerhalb vonb 14 Tagen ab Zugang des Mahnbescheids (und egal von welcher der beiden hier beteiligten Firmen dieser stammt), Widerspruch ein. Nur durch den rechtzeitigen Widerspruch gegen den Mahnbescheid können Sie nämlich verhindern, dass die Gegenseite zu einem Vollstreckungsbescheid in Höhe der angeblichen Zahlungsforderung kommt und aus diesem in ihr Vermögen die Zwangsvollstreckung betreiben kann.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Anschlussfragen gegebenenfalls gern zur Verfügung.

 

Weiter darf ich Sie höflich um Bezahlung meiner Rechtsberatung bitten, indem Sie da grüne Feld "akzeptieren" anklicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt



Verändert von K. Severin am 25.01.2011 um 10:53 Uhr EST
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

haben Sie meine Antwort erhalten?

 

Wenn nicht dann bitte ich höflich darum mich darüber zu benachrichtigen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

K. Severin

Rechtsanwalt



Verändert von K. Severin am 06.02.2011 um 04:25 Uhr EST