So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo und guten Abend, ich habe 110,80 ALG II zu unrecht

Kundenfrage

Hallo und guten Abend,
ich habe 110,80€ ALG II zu unrecht bezogen, da ich im gleichen Zeitraum eine Prämienzahlung von 200€ und ein paar kaputte bekommen habe, womit muß ich nun rechnen da ich nun wegen Betrug angezeigt wurde?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, dich ich gerne wie folgt beantworte:

Es ist fraglich, ob bei diesem Betrag, den Sie zurückzahlen müssen, überhaupt ein Ermittlungsverfahren gegen Sie eingeleitet werden wird. Wichtig ist, dass Sie so schnell wie möglich die zu Unrecht bezogenen Leistungen an die ARGE zurückerstatten. Wenn Sie dies nicht in einem Betrag können, vereinbaren Sie eine Ratenzahlung.
Sollte ein Ermittlungsverfahren gegen Sie eingeleitet werden, können Sie dann vortragen, dass der Betrag bereits zurückerstattet wurde.
Im schlimmsten Fall haben Sie mit einer Geldstrafe zu rechnen, die sich nach dem Tagessatz Ihres derzeitigen ALG II-Bezuges richtet. Zeigen Sie sich reuig, oder aber geben Sie an, einen Brief an die ARGE mit den Daten über die Prämienzahlung übersandt zu haben.
Wenn Sie bislang nicht einschlägig vorbestraft sind, dann wird die Strafe milde ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht