So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Zivilrecht
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt
26039601
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zivilrecht hier ein
Danjel Newerla ist jetzt online.

Hallo, wir haben uns im Dezember einen kleinen Welpen in F rstenzell

Kundenfrage

Hallo,
wir haben uns im Dezember einen kleinen Welpen in Fürstenzell für 300,00 Euro geholt. Da wir aber nicht klar kamen bzw. unser kleines Baby, brachten wir diesen gleich am nächsten Tag zurück. Die Verkäuferin war einverstanden. Sie war leider nicht zu Hause nur der Untermieter und der gab uns dann nur 50,00 Euro den mehr hatte er nicht zu Hause. Wir hinterliesen unsere Kontodaten warten aber bis dato auf unser Geld. Sie versprach uns das sie gleich am 20. Dez. überweist. Nichts!!!!! Keine Reaktionen auch Emails uns Sms mehr. Was sollen wir jetzt nur noch tun????
Danke XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Zivilrecht
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank zunächst für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Nach Ihrer Schilderung haben Sie mündlich (aber auch das ist wirksam, Sie bräuchten im Streitfall aber Zeugen hierfür) beide den Vertrag rückabgewickelt.

Deshalb haben Sie gem. § 812 BGB einen Anspruch auf Herausgabe des Gesamten von Ihnen gezahlten Kaufpreises.

Sie sollten noch mal mit der Verkäuferin sprechen und diese gegebenenfalls unter Fristsetzung (ca. 7-10 Tage) zur Zahlung auffordern. Sollte sie hierauf nicht reagieren, sollten Sie einen Kollegen vor Ort mit der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen beauftragen.



Ich hoffe Ihre Frage zu ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Samstagnachmittag und ein entspanntes Wochenende!



Mit freundlichem Gruß von der verschneiten Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo,

wie soll ich an die Verkäuferin ran treten, wenn sie auf nichts anwortet. Soll ich einen Einschreiben per Rückschein machen. Sollte das zu einer Gerichtssache werden, steht es sowieso Aussage gegen Aussage, oder nicht????

Ich habe ihr auch immer Fristen gesetzt und sie hatte immer andere ausreden. Sie sollte auch mal erkrankt seien wurde mir mal per sms mitgeteilt, und dann hat aber ihr mann mir versprochen er gibt mir bescheid wann ich mit dem geld rechnen kann. aber leider warte ich bis heute. es ist nervig einfach fremdes geld nicht rauszugeben.

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Nachfrage.
In diesme Fall sollte es auf jedenfall schriflich geschehen. Also entweder Sie werfen einen Brief bei ihr in den Briekasten unter Zeugen ein oder Sie versenden das Aufforderungsschreiben per Einschreiben mit Rückschein. In dem Schreiben sollten Sie gleich ankündigen, dass Sie nach erfolglosem Ablauf der Frist einen Anwalt mit der Durchsetzung beauftragen werden.

Als Zeugen hätten Sie zunächst die Person, die mit Ihnen dabei war (Sie schrieben ja "wir") und den Untermieter.

Ich hoffe Ihre Nachfrage zu ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen alles Gute in der Angelegenheit

Mit freundlichem Gruß von der verschneiten Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven
[email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax. 0471/57774

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zivilrecht