So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 479
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Guten Tag ich hätte zwei Fragen auch wenn es es blöd klingt

Beantwortete Frage:

Guten Tag ich hätte zwei Fragen auch wenn es es blöd klingt ich habe vor kurzem gemerkt dass ich bei meinenVorderzähne einen weißen Strich im Zahn selber befindet und nicht nur bei einem Zahn sondern bei 4 oder 5 und da wollte ich halt fragen was das sein kann und ob das behandelt werden muss oder nicht und meine zweite Frage wäre ich habe schon länger Kieferknacken beim Essen oder wenn ich den Mund aufmache das habe ich schon seid Jahre und war eigentlich immer ohne Schmerz aber jetzt vor kurzem so vor 2bis3 Monaten hat angefangen wehzutun der Kiefer da wollte ich halt fragen wenn man das nicht behandeln würde was im schlimmsten Fall CM ist was da passieren kann wenn ich es nicht
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Zahnmedizin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Leider sieht man die Striche nicht so gut aber die befinden sich im zahn
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Patient,

weisse Striche im Zahnschmelz koennen durch Unregelmaessigkeiten in der Anordnung bzw. chemischen Zusammensetzung der Kalziumphosphatkristalle (Apatit) entstehen.
Dadurch wird das Licht anders gebrochen und es erscheinen z.B. weisse oder auch dunklere Linien.
Dies ist nicht ungewoehnlich und in der Regel auch nicht behandlungsbeduerftig.

Das Knacken im Kiefergelenk beim Essen oder der Mundoeffnung ist ein Zeichen fuer eine degenerative Veraenderung der Gelenkanatomie und Funktion.
Das Kiefergelenkknacken entsteht haeufig aufgrund einer Fehlbelastung des Gelenks durch Knirschen oder Pressen mit den Zaehnen.
Dies sollte durch das Tragen einer Aufbisschiene (nachts) behandelt werden um das Kiefergelenk zu entlasten.
Wenn dies nicht behandelt wird kann sich eine CMD (Cranio-mandibulaere Dysfunktion) entwickeln.
Diese geht haeufig einher mit Schmerzen im Bereich des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur.
Auch Kopfschmerzen und Schmerzen der Nackenmuskulatur koennen sich im Laufe der Zeit entwickeln.

Ich empfehle ihnen das Tragen einer Aufbisschiene um Verschlimmerungen der Schmerzsymptomatik zu vermeiden!

Ich hoffe, ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich sehr ueber eine Bewertung meiner Antwort.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich gerne.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.