So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 479
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Guten Abend, vor einiger Zeit ( circa 2 Monaten)wurde Zahn

Beantwortete Frage:

guten Abend,
vor einiger Zeit ( circa 2 Monaten)wurde Zahn 34 wurzelbehandelt. der Zahn brach später ab,
momentan wird eine Brücke über 4 ZÄhne in diesem Bereich gefertigt.
seit also rund 2 Monaten ist an diesem Zahn 34 eine Schmerzstelle
Habe damals also vor 2 M. meinen Zahnarzt gefragt, was das ist,
ob die Wurzelfüllung nicht in Ordnung wäre, warum das Zahnfleisch
wenn man mit dem Finger hinkommt dort schmerzt?
wäre ein Nervenaustrittspunkt..
Mittlerweile stehe ich ja kurz vor der Fertigstellung der Brücke, die
bald eingefügt wird. ( eingeklebt) Allerdings ist mir nun bewusst
daß ja diese schmerzhafte Stelle Nervenaustrittspunkt noch vorhanden ist.
sollte ich beim nächsten Termin vor dem Einkleben der Brücke
dem Zahnarzt diesen Sachverhalt noch mitteilen.
nicht daß es nach Einkleben der Brücke Komplikationen gibt, sprich Entzündungen.
vielleicht sollte da noch ein Röntgenbild gemacht werden vorher.
MFG
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 1 Monat.
SERVICE-MITTEILUNG
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über
E-Mail:***@******.***
oder
Telefon Montags bis Freitags von 10:00-18:00 Uhr:
• Deutschland: 0049(###) ###-####
• Österreich: 0043###-##-####
• Schweiz: Leider ist diese Rufnummer aus techn. Gründen derzeit nicht erreichbar
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,

wenn der wurzelgefuellte Zahn 34 noch immer Probleme bereitet z.B. auch aufbiss- bzw. klopfempfindlich ist sollte vor dem definitiven Zementieren der Bruecke eine Roentgenaufnahme gemacht werden um festzustellen ob eine Infektion an der Wurzelspitze erkennbar ist.

Wenn Zweifel bestehen kann die Bruecke auch eine gewisse Zeit provisorisch befestigt werden um abzuwarten, ob der Zahn keine weiteren Probleme bereitet. So kann die Bruecke wenn es notwendig wird wieder abgenommen werden und weitere Behandlungen an dem Zahn 34 durchgefuehrt werden ohne die Keramik zu schaedigen.

Ich hoffe, ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich sehr ueber eine Bewertung meiner Antwort.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich gerne.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 479
Erfahrung: ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
sehr geehrter Herr Dr. Scholl, vielen Dank für die hilfreiche Antwort.
mit freundlichem Gruss