So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 467
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Guten Tag. Ich habe folgendes Problem. Vor circa 3,5 Wochen

Kundenfrage

Guten Tag.
Ich habe folgendes Problem. Vor circa 3,5 Wochen habe ich auf etwas hartes gebissen und mir dabei am vorletzten linken oberen Backenzahn ein Stück der Füllung herausgebissen. ich rief daraufhin bei meinem Zahnarzt an udn bekam die Aussage, dass dieser für 3 Wochen in Urlaub sei und man im Notfall zu seiner Vertretung gehen soll. Ich rief daraufhin seine Vertretung an da der Zahn auf kaltes udn warme san der Stelle reagierte und es immer so Stiche gab wenn etwas darankam.
Bei der Vertretung hatte ich dann auch 3 Tage später einen Termin. Sie hat sich den Zahn angeschaut und die Füllung herausgebohrt. Sie sagte unter der füllung sei Karies gewesen den sie jetzt aber dann auch ganz entfernt hat. Das Loch hat sie dann provisorisch mit Zement gefüllt. Ich hatte daraufhin auch keinerlei Beschwerden mehr am Zahn.
Am letzten Freitag hatte ich nun den termin für die richtige Füllung bei meinem Zahnarzt. Er hat mir 2 Spritzen gegeben die angeblichnicht so lange halten wie die starken Betäubungsspritzen und hat mir dann einen Kofferdam mit Klemme eingebaut um den zahn trocken zu halten wie er sagte. Das Aufboren tat dank der Spritze auch nicht weh. Als der dann mit der kalten luft an das geöffnete Loch kam spürte ich ein starkes ziehen und so kleinere Stiche. Ich sagte ihm dass ich was merke und er spritzte daraufhin ncohmal was nach. Die weitere Prozedur der Füllung habeich dann icht mehr gespürt.
Als ich wieder zu Hause war und die Betäubung weg war merkte ich ein starkes Ziehen dun Drücken in dem gefüllten zahn.
Ich habe daraufhin eine IBU 400 genommen und danach merkte ich nix mehr.
nach 3 Stunden kamen die Beschwerden wieder zurück. komischweise aber imme rnur dann wennich auf den zahn begissen opder was gekaut habe. Ansonsten merkte ich nichts.
Seit Samstag ist der zahn drum herum also besser gesagt das Zahnfleisch angeschwollenund druckempfindlich. Ich habe dann wieder IBU 400 genommen und den Mund zusäztlich noch mit Chlorhexamed gespült. Die Schwellung ging daraufhin etwas zurück.
Seit gestern Abend ist das druckgefühl beim kauen ioder beissen weniger geworden alöso ich kann fast normal kaugen und beissen. Es fühlt sichnur etwas dumpf an abe rnicht schmerzend.
Die Schwellung um den zahnist noch imme rvorhanden.
Auf eiskaltes oder warmes reagiert der zahn normal. Also kein klopfen udn pochen oder sowas. Auch das kauenmerke ich fast normal.
Ich habe heute morgen bei meinem zahnarzt angerufen und das geschildert. Dortmeinte man es könnte von der Klammer vom Kofferdam kommen dass ich da Druckstellen habe.
Meine Angst ist nun dass der nerv was abbekommen hat oder da eine Entzündung drin ist?
Ist das normal dass ein zahn solange nach einer füllung gereizt ist?
Was sagen sie zu der Schwellung?
Ich habe auch Angst dass der Zahn wurzelbehandelt werden muss.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Patient,

wenn eine profunde (tiefe) Karies vorhanden war kann es sein das der Zahn noch einige Wochen nach der Fuellung aufbissempfindlich ist.
Der Kofferdam kann durchaus das Zahnfleisch gereizt haben, welches sich dadurch entzuendet hat.

Wenn die Aufbissbeschwerden zurueckgegangen sind und der Zahn normal auf Temperaturreize reagiert ist der Zahnnerv nicht bleibend geschaedigt worden und es muss keine Wurzelkanalbehandlung durchgefuehrt werden.

Das Zahnfleisch heilt nach eineiger Zeit aus. Weitere Spuelungen mit Chlorhexamed sind dabei hilfreich.

Ich hoffe, ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich sehr ueber eine Bewertung meiner Antwort.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich gerne.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich hätt enoch eine kurze Nachfrage. Ich hatte ja nach der Füllung mit dem Zement keinerlei beschwerden auch ncht beim aufbeissen ode rmit dem Zahnfleisch,
Koann es sein dass es auch eine Allergie gegen den kompositkunststoff sein kann?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Mir ist noch aufgefallen dass der zahn beim kaufen ab uns zu knackt an der wurzel udn dann sind die aufbissbeschwerden schlaartig weg und kommen erst einige minuten danach wieder
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Patient,

eine Allergie gegen den Komposit Kunstoff ist sehr selten und eher unwahrscheinlich.
Die Zahnfleischbeschwerden koennen durch die Irritation beim Anlegen des Kofferdams ausgeloest worden sein. Es ist auch moeglich das die Fuellung im bereich des Zahnfleisches nicht optimal an dan Zahn adaptiert und poliert ist so das eine konstante Irritation des Zahnfleisches besteht.

Wenn es beim Aufbeissen knackt und dann die Beschwerden nachlassen ist es denkbar das die Fuellung gebrochen ist und sich somit in der Zahnkavitaet bewegt.

Beides sollte noch einmal von ihrem behandelnden Zahnarzt kontrolliert werden.

sollten sie weitere Rueckfragen haben beantworte ich diese sehr gerne und freue mich ueber eine Bewertung meiner Antwort ihrerseits.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo. Ich war heute nochmal bei meinem Zahnarzt. Er hat eine Riebtgenaufnahme gemacht und den Zahn auf klopfen und Kaelte getestet und weiterhin den Aufbuss auf die Fuellung getestet. Alles in bester Ordnung. Er hat festgestellt dass durch die Klammer des Kofferdam das Zahnfleisch gereizt ist und sich durchvdue Klammer/Matrize entzuendet hat. Er gst mir unter das Zahnfleisch eine orangene Salbe gespritzt die ich 30 Minuten einwirken lassen soll. Es ist jetzt schon erheblich besser. Das Druckgefuehl beim beissen und kauen ist weg. Ich soll weiterhin mit Chlorhexamet spuelen. Wenn es in 3 Tagen noch weh tut soll ich nochmal fuer die Salbe kommen.
Weiterhin sagte er mir die Fuellung sei nicht so extrem tief gewesen dafuer aber breit und er haette einen Teil des Zements stehen lassen und darueber erst versiegekt ubd den Kunstoff aufgebaut so dass nix an den Nerv kam. Was sagen Sie zu dem ganzen?
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 1 Monat.

Das Ausheilen der Zahnfleischirritation durch die Klammer des Kofferdams kann einige Zeit dauern und wird durch Spuelungen mit Chlorhexamed bzw. Auftragen von Dontisolon Salbe beschleunigt.
Wenn eine Schicht Unterfuellung ueber dem Zahndentin in pulpanaehe liegt ist dies in der Regel vorteilhaft und verringert die die Irritation des Zahnnerven.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrter Patient,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Dr. Christian Scholl