So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 479
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo. Vor ca 3 Monaten bin ich mit Zahnschmerzen gegangen.

Kundenfrage

Hallo. Vor ca 3 Monaten bin ich mit Zahnschmerzen gegangen. Der musste ziemlich viel bohren, weil der Zahn nicht in Ordnung war und hat anschließend eine Kunststofffüllung gemacht. Hat mich auch noch darauf hingewiesen, dass gegebenenfalls der Nerv anfangen könnte zu schmerzen. Weil er halt so tief bohren musste. Erstmal war alles gut, bis vor einem Monat starke Schmerzen an dem Zahn auftraten. Es wurden Röntgenbilder gemacht und da die Füllung so tief war, wurde wohl der Nerv gereizt. Zwei Kanäle wurden geöffnet und die Nerven entfernt. Es wurde ein Medikament eingegeben und erstmal provisorisch verschlossen. Der Termin für die endgültige Füllung wäre heute gewesen. In den letzten Tagen ist mir schon aufgefallen, dass ich bei Berührung auf der Gesichtshälfte, über dem Zahnschmerzen hatte. Es ist der Zahn Nummer 4 um Links. Also von der Mitte ausgezählt die Schmerzen wurden gestern nach so schlimm dass ich kaum schlafen konnte und nur mit einer Ibu 600 zur Ruhe kam. Der Junge Zahnarzt der die Praxis übernommen hatte, hatte keine Idee, woran das jetzt genau liegt. Die Schmerzen ziehen vom Zahn bis hoch oben ins Gesicht neben die Nase und mittlerweile bis zum Jochbein. Es pocht und bei Druck auf dem Gesicht auf diesen Stellen schmerzt es sehr. Heute hat er die provisorische Füllung rausgeholt die Kanäle nochmals gereinigt, Medikament rein und wieder provisorisch verschlossen und meinte, wir müssen abwarten. Ansonsten müsste der Zahn extrahiert werden. Das ist doch nicht normal dass das bis nach oben ins Gesicht sieht, was ist da schief gelaufen? Vom Zahn übers Zahnfleisch bis hoch oben unters Auge. Besonders schlimm ist der Schmerz neben der Nase. Kann ich damit auch zu meinem Hausarzt gehen? Muss ich da ein Antibiotikum für bekommen gegebenenfalls?
Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

Es ist moeglich das sich die Entzuendung in den Knochen in der Umgebung der Wurzelspitze des Zahnes ausgebreitet hat.
In diesem Fall strahlt der Schmerz dann in den Knochen unterhalb des Auges und die Nase aus.
Sollten die Beschwerden sich nicht schnell bessern und der Zahn beruehrundsempfindlich bleibt muss gegebenenfalls ein Antibiotikum eingenommen werden.
Dies kann ihnen auch ihr Zahnarzt verschreiben. Besonders wirksam sind im Knochenbereich Clindamycin (Clinda Saar 600mg 2xtaegl. fuer 7 Tage) oder Augmentin 1000mg mit der gleichen Dosierung.

Ich hoffe, ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich sehr ueber eine Bewertung meiner Antwort.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich gerne.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Fad Problem ist das mein behandelnder Zahnarzt sowas nicht in Betracht gezogen hat obwohl ich konkret nachgehakt habe. Er ist noch sehr jung. Kann der Hausarzt, er ist Internist, das auch verschreiben?
Kann ich damit Sport machen? es pocht zwar unangenehen aber ich treibe sehr viel Sport. Verzicht ist schwer.
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

in diesem Fall koennen sie selbstverstaendlich ihren Hausarzt aufsuchen.

Koerperliche Anstrengung ist bei einer akuten Entzuendung nicht gut.

Es waere besser sportliche Aktivitaeten soweit wie moeglich einzuschraenken.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Dr. Christian Scholl

Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Dr. Christian Scholl