So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 441
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo, ich hatte bereits 2x meinen Kiefer ausgerenkt (durch

Kundenfrage

Hallo, ich hatte bereits 2x meinen Kiefer ausgerenkt (durch gähnen), musste ihn dann jedesmal im Krankenhaus von einem Arzt einrenken lassen. Seither habe ich unglaubliche Panik, wenn an meinen letzten Backenzähnen gearbeitet werden muss (obwohl ich keine Weisheitszähne mehr habe). Da ich meinen Mund auch nicht extrem weit öffnen kann (max.3,5cm vorne zwischen den Zähnen) und mir beim gähnen öfters der Mund für 2-3 Sekunden auf Maximalöffnung hängen bleibt und ich dann den Reflex habe mit beiden Händen in den Mund zu fahren und den Kiefer in voller Panik irgendwie schliessen, wäre mir viel geholfen, wenn es kleinere Bohrmaschinen für die ZÄhne gäbe. Ich konnte bisher nicht herausfinden, ob es das gibt, wenn ja, können Sie mir den Namen des Herstellers nennen oder wissen Sie wie ich einen solche Zahnarzt in Luxemburg oder an der Grenze Luxemburgs finden kann?
S.P.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Dr.Zahnexpert hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Patient,

der Bohrerkopf hat eine normierte Groesse. Es gibt unterschiedliche Laengen der Fraesen.
Ihr behandelnder Zahnarzt kann in ihrem Fall eine kurze Fraese waehlen.
Wenn sie den Mund fuer die Behandlung oeffnen kann ein Keil helfen den Mund in dieser Position spannungsfrei offen zu halten.
Sollte das Schliessen des Mundes dennoch behindert sein, ist ihr Zahnarzt sicherlich faehig mit einem speziellen Griff zu helfen.

Es ist wichtig ihren Zahnarzt vor der Behandlung ueber diese Problematik zu informieren damit die notwendigen Massnahmen ergriffen werden koennen.

Ich hoffe, ich konnte ihnen behilflich sein und freue mich sehr ueber eine Bewertung meiner Antwort.
Rueckfragen beantworte ich selbstverstaendlich gerne.

Mit freundlichen Gruessen,

Dr. Christian Scholl

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zahnmedizin