So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Zahnexpert.
Dr.Zahnexpert
Dr.Zahnexpert, Zahnarzt (Dr. med. dent.)
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 511
Erfahrung:  ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung, allg. Zahnmedizin, Zahnersatz, Implantologie
74528383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr.Zahnexpert ist jetzt online.

Hallo Doc, Ich hab heute geschaut & dieser harte Rand sieht

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Doc,
Ich hab heute geschaut & dieser harte Rand sieht im Spiegel eher wie ein gelber Punkt aus.. mit der Zunge fühlt es sich wie ein harter Rand an... was könnte das sein? Könnte das wieder Eiter sein?

Lg

Liebe Patientin,

wenn es ein gelber Punkt ist koennte dies Eiter sein. Wenn sie dies selber herausfinden moechte, punktieren sie den Rand mit einer sterilen Kanuele. Wenn gelbliche Fluessigkeit austritt ist hat sich dort ein Abszess gebildet. Spuelen sie danach mit Chlorhexamed.

Wenn sie dies nicht selber machen wollen lassen sie noch einmal von Ihrem Zahnarzt kontrollieren. Wenn sich Eiter gebildet hat muss evtl. noch einmal antibiotisch behandelt werden.

 

Mit freundlichen Gruessen,

 

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Naja dieser gelbe Punkt ist hart. ich glaube nicht das da etwas rauskommen kann. Das fühlt sich an wie ein Knochen. Sie sagten mir ja das das eine Narbe sein könnte aber ich hab jetzt eben gesehen das das gelb ist. Ich spühle auch schon 1 Monat mit Clorhexamed.. ich glaube nicht das das so gut ist..

Die Differentialdiagnose ist aus der Ferne etwas schwierig. Auch ein Abszess kann sich relativ hart anfuehlen, wenn sich druck aufgebaut hat. Die gelbliche Farbe spricht eher fuer die Anwesenheit von Eiter.

Lassen sie die Wunde nochmals kontrollieren, denn nach 4 Wochen sollte die Wunde entzuendungsfrei sein.

 

Mit freundlichem Gruss,

 

Dr. Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

aber es ist ja kein Abszess.. nur ein kleiner gelber harter Punkt. Sonst ist alles in Ordnung die Wunde selbst hat schon fast die selbe Farbe wie das restliche Zahnfleisch.


 


Ich hab ja schonmal erwähnt das ich panische Angst vorm Zahnarzt hab und somit jeden Besuch vermeide!

Also, wenn dies so ist, dann warten sie ein paar Tage ab und beobachten diesen Bereich. Sollte es sich verschimmern oder anschwellen lassen sie kontrollieren. Wenn die Tendenz zur Normalisierung besteht ist alles in Ordnung.

 

Mit freundlichem Gruss,

 

Dr. Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich hab schon 1 Woche gewartet und es ist nicht besser aber auch nicht schlechter geworden. Es ist nix geschwollen ich hab keine Schmerzen nur ab und zu ein leichtes stechen das ist aber gleich wieder vorbei!?


 


mit Clorhexamed spühle ich jz auch schon über 1 Monat :S

Da keine Symptome einer Entzuendung bzw. Infektion vorhanden sind warten sie noch eine weitere Woche ab und beobachten den Bereich. Danach entscheiden wir, ob nochmals behandelt werden muss.

Spuelen sie in dieser Zeit weiterhin mit Chlorhexamed jeweils nach den Mahlzeiten.

 

Mit freundlichem Gruss,

 

Dr. Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich kann aber nur 2x täglich spühlen. Also morgens und abends. hab mittlerweile die 4. Flasche.. kann ich zu Mittag in der Arbeit mit Colio spühlen? ich hab das gefühl das das nicht ganz so scharf ist.


 


LG

Ja es ist OK wenn sie morgens und abends mit Chlorhexidin spuelen. Zwischendurch koennen sie Colio verwenden. MfG Dr.Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das heißt wenn dieser "Rand" bis mitte nächster Woche noch spürbar ist dann fahre ich zum Zahnarzt? Also diese Woche noch nicht unbedingt?

 

Vom rauchen kann das ja nicht kommen oder?

Sie koennen noch bis naechste Woche warten. Wenn der Rand dann noch unveraendert spuerbar sein sollte, lassen sie noch einmal bei Ihrem Zahnarzt kontrollieren.

Das Rauchen verursacht eine solche Zahnfleischveraenderung eher nicht.

 

Mit freundlichen Gruessen,

 

Dr. Scholl

Sehr geehrte Patientin,,

 

wenn sie momentan keine weiteren Rueckfragen haben, wuerde ich mich ueber eine Bewertung sehr freuen.

 

Mit freundlichem Gruss,

 

Dr. Scholl

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


 


ich war bis dato noch nicht beim Zahnarzt. Der Rand fühlt sich etwas besser an, weg ist er jedoch noch nicht.


 


Im Spiegel siehts eher wie ein leicht gelblicher Punkt aus (hart, es kommt keine Flüssigkeit aus der Wunde, die Wunde sieht schon sehr hellrosa wie das normale Zahnfleisch aus) diesen "Punkt", der sich eben mit der Zunge anfühlt wie ein Rand, habe ich innen und außen beim Zahnfleisch. innen ganz leicht, außen stärker.. letztes mal wo ich das hatte (wo ich dann auch beim Zahnarzt war und er die Wunde wieder öffnete *angst*) hat es weh getan bei Berührung mit der Zunge, dies ist jetzt nciht mehr der Fall. Muss ich nochmal zum Zahnarzt? Ich hab so Angst davor. :-/ Wenn Eiter in der Wunde ist muss ich das doch spühren oder?

Sehr geehrte Patientin,

 

wenn der Rand sich besser anfuehlt und auch sonst keine Beschwerden vorhanden sind muessen sie nicht unbedingt zum Zahnarzt gehen. Warten sie ab, ob sich der Rand weiterhin bessert.

Ich denke, es befindet sich kein Eiter in der Wunde.

Dies heilt hoechst wahrscheinlich von selber aus.

 

MfG,

 

Dr. Christian Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Dr. Scholl,


 


ich habe auch das Gefühl, dass dieser Rand (der im Spiegel wie gesagt wie ein Punkt aussieht) weicher geworden ist.. kann das sein? Aber ich spüre auch, dass das Zahnfleisch rundherum leicht weniger geworden ist.. (also in den letzten Wochen).. Schmerzen habe ich aber wie gesagt keine.. ist das normal bei dem Wundheilungsprozess?


 


Ich weiß es eben nicht weil ich war 2x wegen diesem Rand beim Zahnarzt. einmal sagte die Fr. Dr. das Zahnfleisch ist sehr "fleischig" und das heilt aus, und beim 2x. dagte der Hr. Dr. es ist eitrig und hat die Wunde aufgemacht.. allerdings hat er auch gesagt das die Wunde nach 1 Woche vollständig ausgeheilt ist.. das ist sie auch aber der Rand eben noch nicht.


 


habe auch gesehen das bei dem Zahn neben der Wunde (innen) ein kleiner schwarzer Punkt auf dem Zahn (aber beim Zahnfleisch ganz unten) ist.. was kann das sein? (Arzt hat letztes Mal gesagt, die Zähne daneben sind völlig in Ordnung)

Wenn der Rand weicher wird ist das ein gutes Zeichen fuer den Heilungsvorgang. Der schwarze Punkt am Nachbarzahn ist wahrscheinlich eine Verfaerbung.

 

MfG,

 

Dr. Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sieht aber eher nicht wie eine Verfärbung sondern wie Karies oder ein Mohnkorn aus.. was kann das sein?


 


Also ich hab nochmal im Spiegel geguckt vorhin und der Rand ist seeehr viel weicher geworden und ist auch nicht gelb (das war wahrscheinl. eine Verfärbung von der Mundspühlung) sondern er ist weiß.. und eben weicher..

Wenn es ein Mohnkorn ist, vershwindet es durch putzen. Wenn es Karies waere, haette ihr Zahnarzt dies bemerkt und ihnen mitgeteilt. Es ist sehr wahrscheinlich eine Verfaerbung in einer Fissur.

Der Zahnfleischrand ist nach ihrer Beschreibung in der Heilungsphase.

Ich freue mich ueber eine Bewertung ihrerseits.

 

MfG,

 

Dr. Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Also ich glaube auch das der Zahnfleischrand in der Heilungsphase ist. Fühlt sich schon viel besser an.


 


Ich hab allerdings gesehen, dass das Zahnfleisch rund um diesen schwarzen Punkt sich verändert.. es ist viel heller, fast weiß.., das restliche Zahnfleisch ist normal rosa.. der Punkt ist immer noch da also kein Essensrest, was kann das sein? verändert eine Verfärbung das zahnfleisch das es so weiß wird? es kann auch sein das das zahnfleisch bisschen weg geht das weiß ich nicht

Das Zahnfleisch veraendert sich nicht durch einen Speiserest, aber auch nicht durch eine initiale punktfoermige Karies. Dies geschieht eher durch einen eingeklemmten Speiserest zwischen Zahn und Zahnfleisch, z.B. ein Mohnkorn.

Wenn dieser Zustand bestehen bleibt, lassen sie dies von ihrem Zahnarzt bei Gelegenheit kontrollieren.

 

MfG,

 

Dr. Scholl

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Und wie lang braucht der Zahnfleischrand ca bis er verheilt? Ich warte ja jz mittlerweile schon 3 Wochen.. ist das normal das das so lang dauert? Wie lang kann ich max noch warten bis ich zum zahnarzt muss?


 

Die vollstaendige Heilung (Normalisierung) des Zahnfleischrandes kann einige weitere Wochen dauern.

Warten sie ruhig ab und machen sie sich keine unnoetigen Sorgen.

 

MfG.

 

Dr. Scholl

Dr.Zahnexpert und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.