So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. C. Scholl.
Dr. C. Scholl
Dr. C. Scholl, Dr.med.dent.
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 56
Erfahrung:  allgemeine Zahn-Medizin, Aesthetik, Zahnersatz, Implantologie
33191438
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr. C. Scholl ist jetzt online.

Ich habe massivste Szlrfeldproblematik nach Kiefrorthopädie

Kundenfrage

Ich habe massivste Szlrfeldproblematik nach Kiefrorthopädie und anschließender Kronenbehandlung. Ich habe Strom im Bauch, permanent und bitteren stromigen Geschmack im Mund. Ich weiß nicht wie weiter, mein lanhjähriger Zahnarzt hat mich kurz gehalten, bei der Sucdhe nach Neuen merke ich, daß mir keiner richtig glaubz oder die Leute überfordert sind. Ich war immer gesund, bin kein Jammerer, ich versteh das TAbu der Störfeldproblematik: Es ist so schlimm, daß man es nicht wahrhaben will. Gibt es irgendwo Hilfe, ich weiß nicht mehr weiter. Eine gute Klinik oder sowas. Ich habe schon kineosologische Tests gemacht, da kommt immer was anderes raus und richtig gründlich ist niemand. Ich suche jemand der mcih ernst nimmt und wo man gemeinsdam nach Wegen sucht. Ist das wirklich naiv sich sowas zu wünschen oder kann ich noch hoffen?
UH
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Dr. C. Scholl hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr.med.dent Christian Scholl
ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung
Fragen akzeptiert in Deutsch, Englisch, Spanisch und Niederlaend

 

Sehr geehrte Patientin,

 

natuerlich muss man ihre Symptomatik Ernst nehmen und versuchen die Ursache zu finden. Diese muss nicht unbedingt direkt mit ihrer Zahnbehandlung verknuepft sein. Ein moeglicher Zusammenhang nach Ueberkronung der Zaehne kann eine Wechselwirkung von verschiedenen Metallen in der Mundhoehle sein. In diesem Fall sollten sie von ihrem Zahnarzt eine Aufstellung der in ihrer Mundhoehle vorhandenen Metalle erstellen lassen z.B.Amalgam und Basismetall der Kronen). Diese sollten dann von einem Homoeopathen (Heilpraktiker) oder darauf spezialisierten ganzheitlichen Zahnmediziner, welcher Erfahrung mit Wechselwirkungen in anderen Koerperregionen hat, ausgewertet und diagnostiziert werden. Ich rate Ihnen sich an die naechstgelegene Uniklinik zu wenden, oder auch in den Gelben Seiten nach oben ganannten Spezialisten zu suchen.

Nachfragen beantworte ich gerne,

 

Mit freundlichem Gruss,

 

Dr. med. dent. Christian Scholl

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für den Rat und Enstschuldigung für die vielen Fehler. Bin ziemlich von der Rolle. Ich habe keine Metalle mehr im Mund, nur Keramik und Zirkon u d Gold, was ich aber lange sehr gut vertragen habe. Wie wendet man sich an eine Uninklinik, ich habe das letztes Jahr in Dresden versucht, da war eine Ärztin die mir sagte ich häötte mal regelmäßig zum Zahnarzt gehen müssen (was natürlich totaler quatsch ist, ich bin eher über als unterterapiert.) Ist es besser mit Überweisung oder sich selber anzumelden. Habe schon auf der Website gelesen, aber die Geschichte Störfeldproblematik kann ich nicht finden.

MFG
Ute Hänel
Experte:  Dr. C. Scholl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

In ihrem Fall waere es gut einen allgemeinen Arzt oder einen.Heilpraktiker zu konsultieren und diesen zu bitten
Sie zu einem Spezialisten an einer Uniklinik oder auch einen niedergelassenen Spezialisten in diesem Fachbereich zu ueberweisen.
An einer Uniklinik gibt es kein gesonderten Fachbereich fuer Stoerfeldproblematik. Dieses Gebiet wird von Allgemeinmedizinern, Zahnmedizinern oder Internisten mit Zusatzausbildung abgedecktm

Mit freundlichem Gruss,

Dr. Christian Scholl

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zahnmedizin