So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doczahn.
Doczahn
Doczahn, Zahnarzt
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 79
Erfahrung:  Spezialisierung auf Angstpatienten in eigener Praxis seit 1999 in Köln
40534542
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Doczahn ist jetzt online.

Ich habe in der letzten Tagen neue Brücke (vorne oben 6 Zähne

Kundenfrage

Ich habe in der letzten Tagen neue Brücke (vorne oben 6 Zähne ) von meinem ZA bekommen.
Ich kann jetzt zwar gut zubeißen, aber die Zähne sind eindeutig mehr gelb, als die in der alten Brücke. Vor allem das Gelb in den Rillen zwischen den künstlichen Zahngliedern stört mich. Das sieht so aus, als ob ich nach dem Essen die Zähne noch nicht geputzt habe.
Im Bekanntenkreis habe ich sogar gehört „so eine schöne Raucherzähne“ – was mich sehr betroffen hat. Mein Selbstbewusstsein ist momentan am Boden.
Die neue Brücke wurde gestern eingesetzt. Die Rechnung habe ich noch nicht bezahl (und auch noch nicht bekommen)
Was kann ich jetzt tun um den Zustand zu ändern. Kann ich überhaupt noch was ändern, oder muss ich mich damit abfinden.

Mit freundlichen Grüßen

Christian K.
[email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Doczahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

normalerweise zeigt man dem Patienten vor dem Einsetzen der Restauration ausgiebig das ästhetische Ergebnis und setzt diese dann erst definitiv ein. Wenn Sie das vor dem Einsetzen gesehen haben und nichts gesagt haben, ist es natürlich schwierig. Mein Tipp, reden Sie mit Ihrem Zahnarzt, je schneller je besser, schildern Sie Ihm die Problematik und bitten Sie um Hilfe. Die meissten zufriedenstellende Lösungen kommen auf diese Art zustande!. Ich würde davon absehen die Rechnung nicht zu bezahlen, denn damit kommen Sie langfristig nicht durch und vor Allem bringt es Sie nicht weiter. Kein Zahnarzt möchte einen unzufriedenen Patienten. Man kann versuchen den Ersatz wieder herunterzubekommen, ohne Ihn zu zerstören, manchmal klappt das. Schlimmstenfalls muss dieser neu angefertigt werden, dann bleibt zu klären wer den Aufwand trägt, vielleicht gibt es eine drittel Lösung einen Teil das Labor, einen Teil der Kollege und einen Teil Sie.

mfg A. Safavi
Experte:  Guests hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend!

Wissen Sie, ob die Brücke zunächst vielleicht mit provisorischem Zement befestigt wurde? Das bekommt man als Patient mitunter nicht mit, vor allem, wenn Ihr Zahnarzt vielleicht nicht viel erklärt und die einzelnen Schritte erläutert.

Dann könnte man diese ohne große Probleme abnehmen und ins Labor geben und zusammen mit Ihnen nach der passenden Farbe schauen bzw. die Zwischenraumform ändern. In der Zwischenzeit tragen Sie dann Ihr altes Provisorium.

Fragen Sie bitte Ihren Zahnarzt ob man die Brücke ablösen kann und erwähnen Sie höflich, aber klar und deutlich, dass es Ihnen so nicht gefällt, gerade in der Front!

Hat man denn eine Farbauswahl zusammen mit Ihnen gemacht? Waren Sie da zufrieden?