So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doczahn.
Doczahn
Doczahn, Zahnarzt
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 79
Erfahrung:  Spezialisierung auf Angstpatienten in eigener Praxis seit 1999 in Köln
40534542
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Doczahn ist jetzt online.

Habe eine Zyste an einer Krone, VIELLEICHT. Sie schwillt an,

Kundenfrage

Habe eine Zyste an einer Krone, VIELLEICHT. Sie schwillt an, ich drücke fest, sie geht wieder. Habe sie auch schon mal aufgestochen, kam Eiter raus. Schmerzt nicht. Bin auf langer Reise. Was tun? Kann es auch was anderes sein?
Wäre um eine Antwort sehr dankbar.
Beat Weber
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Doczahn hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,
was Sie beschreiben klingt nach einer eitrigen Entzündung, welche sich am Zahnfleisch eröffnen lässt. Vermutlich ist der Zahn abgestorben und es hat sich eine Zyste gebildet. Solange Sie sie eröffnen können werden Sie keine Schmerzen bekommen. Für ein paar Wochen hilft in der Regel ein Antiiotikum, dies ist aber nur eine Notmaßnahme. Generell muss der Zahn behandelt werden. Hier stehen je nach Befund mehre Möglichkeiten zur Verfügung. Wurzelbehandlung, Wurzelspitzenentfernung oder Zahnentfernung. Näheres sagt Ihnen Ihr Zahnarzt nach Ihrer Rückkehr.

mfg A. Safavi