So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. C. Scholl.
Dr. C. Scholl
Dr. C. Scholl, Dr.med.dent.
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 56
Erfahrung:  allgemeine Zahn-Medizin, Aesthetik, Zahnersatz, Implantologie
33191438
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Dr. C. Scholl ist jetzt online.

Hallo, 3 Wochen nach Zahnziehen (37) bekam ich Schmerzen. Es

Kundenfrage

Hallo, 3 Wochen nach Zahnziehen (37) bekam ich Schmerzen. Es wurde geröntgt, nicht festzustellen. aber es wurde nicht besser. Dann wurde die Wunde aufgefrischt wodurch es nicht besser wurde. Anschließend so eine Art Kraut reingelegt, was nicht half. Am Nächsten Tag wurde eine operative Revision durchgeführt, wobei ein Stück Restmaterial Wurzelfüllung gefunden wurde. Nun nach einer Woche schmerzt der Zahn immer noch - auf dem Röntgenbild und Ct knochen volumen ist keine Entzündung sichtbar und es hat sich ein Blutpfrpf gebildet. Sollte ich trotzdem ein Antibiotikum nehmen? HAbe von Arzt Avalox verschrieben bekommen, da ich mittlerweile ein Pangastritis habe, ist dies Medikament empfehlenswert? Ertrage die Schmerzen nur mit Tilidin. Was kann Ursache der Schmerzen sein uns wann geht es weg??
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Dr. C. Scholl hat geantwortet vor 5 Jahren.

Dr.med.dent Christian Scholl
ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung
Fragen akzeptiert in Deutsch, Englisch, Spanisch und Niederlaend

 

Lieber Patient,

 

dieser Zahn #37 wurde offfensichtlich zuvor wurzelbehandelt. Eine ueber den Apex der Wurzelspitze hinaus gehende WF irririert das umliegende Parodontalgewebe! Ihre Historie ist lang und fuer mich schwierirg im Detaille nachzuvollzihen.

Wenn sogar nach 3D CT keine Anomalie festzustellen ist sollyten sie abwart5en und so noetig Ibuprofen 600nmg einnehm. Persistierenj die Beschwerden konjultieren sie bitte einen Facharzt fuer Kiefer Mund -und Gesichtschirrgie.

Medikament5e sollten sie nur nach aeztlichem Rat einnehmen.

 

Mit freundlichem Gruss,

 

Dr. Christian Scvhol