So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schuetze.
Schuetze
Schuetze, Ärztin
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 23
Erfahrung:  Endodontie, Prothetik, Chirugie, Implantologie, CMD, Prophylaxe,
33340243
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Schuetze ist jetzt online.

Guten Abend. Mich beschäftigt schon lange ein Problem.Ich leide

Kundenfrage

Guten Abend. Mich beschäftigt schon lange ein Problem.Ich leide unter Parodontose und mir fallen die Zähne aus,zum Teil schmerzlos. Mein Unterkiefer ist fast zahnlos und im Oberkiefer wackelt es auch schon.Jetzt bekam ich den Tipp mit der " Härtefall-Regelung", da ich momentan arbeitslos bin.Ich wünsche mir sehr, endlich wieder unter Leute gehen und richtig essen zu können.Können Sie mir bitte schildern,wie lange die Bearbeitung bis zum Zahnersatz dauert,was für Zahnersatz für mich möglich ist und ob ich wünschen kann,ob mir gleich alle Zähne gezogen werden,da sie ja sowieso irgendwann ausfallen. Vielen Dank XXXXX XXXXX Mit freundl. Grüßen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Dr. C. Scholl hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Patient,

 

in ihrem Fall kommt nach Extraktion aller Zaehne, sofern keine Zaehne erhalten werden koennen, Totale Prothesen im Oberkiefer und Unterkiefer , oder aber bei noch erhaltungswuerdigen Zaehnen Teilprothesen oder Teleskopprothesen in Frage. Totale Prothesen bzw. Teilprothesen werden bei der Haertefallregelung normalerweise voll von der Krankenkasse uebernommen, bei Teleskopprothesen haengt dies von der Anzahl der teleskopierenden Kronen ab. Dies muessten sie mit Ihrem Zahnarzt nach Befundaufnahme besprechen.

In ihrem Fall sollte eine zuegige Bearbeitung des Zahnersatzes moeglich sein, je nach Laborbearbeitungsdauer und Abheilung nach Zahnentfernungen ca 2-3 Wochen.

 

Mit freundlichem Gruss,

 

Dr. Christian Scholl

Experte:  Schuetze hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

wenn ihre Zähne extrahiert werden müssen, wird erst einmal ein Zahnersatz hergestellt(Interimsprothese) denn sie solange tragen bis alles abgeheilt ist, dieser dient der Ästhetik, Nahrungsaufnahme und der Wundheilung .Den Interimsersatz bekommen sie auch von der Kasse bezahlt, diesen tragen sie bis sie ihren definitiven Zahnersatz bekommen. Die Kasse bezahlt ihnen eine Teleskopprothese mit jeweils dre Zähnen pro Kiefer. oder eine Prothese mit Klammern und Kronen. Wünschenswert ist ihnen das möglichst viele ihrer Zähne durch eine Parodontalbehandlung und Antibiotikabehandlung erhalten bleiben, vieleicht haben sie eine aggressive Form der Parodontitis,abzuklären bei ihrem Zahnarzt.

 

mit freundlichen Grüssen Schuetze