So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doczahn.
Doczahn
Doczahn, Zahnarzt
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 79
Erfahrung:  Spezialisierung auf Angstpatienten in eigener Praxis seit 1999 in Köln
40534542
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Doczahn ist jetzt online.

zahnschmerz

Kundenfrage

guten abend...ich habe links im oberkiefer zahnschmerzen,beim drücken auf die wange von aussen schmerzt es heftig.dazu habe ich kopfschmerzen an der linken seite.können diese damit zusammenhängen?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Doczahn hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,
ja können Sie, eventuell liegt eine Beteiligung der Kieferhöhle vor. Um genaueres zu erfahren wird Ihnen ein Gag zum Zahnarzt nicht erspart bleiben. Denn es können sehr viele Faktoren Schmerzen auslösen, das lässt sich online unmöglich klären.

mfg A. Safavi
Doczahn, Zahnarzt
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 79
Erfahrung: Spezialisierung auf Angstpatienten in eigener Praxis seit 1999 in Köln
Doczahn und weitere Experten für Zahnmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. C. Scholl hat geantwortet vor 6 Jahren.

Dr.med.dent Christian Scholl
ueber 15-jaehrige internationale Praxiserfahrung
Fragen akzeptiert in Deutsch, Englisch, Spanisch und Niederlaend

 

Sehr geehrter Patient,

 

Zahnschmerzen koennen ausstrahlen und dann auch Kopfschmerzen verursachen. Sollte ausser dem Druckschmerz zusaetzlich eine Aufbissempfindlichkeit vorliegen ist die Ursache sehr wahrscheinlich die Entzuendung bzw. Infektion eines Zahnes. Dies muesste roentgenologisch abgesichert werden. Wenn sie den Kopf nach unten beugen und dann ein Druckschmerz entsteht oder die linke Nase verstopft ist und andere Erkaeltungssymptome vorliegen kann auch die Kieferhoehle beteiligt sein. Auch dies muss dann in diesem Fall durch eine Panoramaroentgenaufnahme abgesichert werden und gegebenenfalls von Ihrem Zahnarzt antibiotisch behandelt werden oder an einen Facharzt fuer HNO ueberwiesen werden.

 

Mit freundlichem Gruss,

 

Dr. Christian Scholl