So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Doczahn.
Doczahn
Doczahn, Zahnarzt
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 79
Erfahrung:  Spezialisierung auf Angstpatienten in eigener Praxis seit 1999 in Köln
40534542
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Doczahn ist jetzt online.

Hallo, ich bin 52 Jahre, weiblich, und habe bis auf 1 Zahn

Kundenfrage

Hallo,
ich bin 52 Jahre, weiblich, und habe bis auf 1 Zahn noch alle Zähne, z.T. mit Kronen.
Da bei mir seit 1/2 Jahr extreme Engstellung (alle Zähne kippen nach innen) vorliegt,
würde ich gerne wissen, ob man dies mit einer Überkronung aller Zähne mit Keramik beheben kann, und ob dies in Narkose möglich ist. Und was so eine Behandlung in etwa kostet.

Gruß H. Volk
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Doczahn hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo, wenn sich die Zähne in Ihrem Alter so stark bewegen, ist der Grund oft ein massiver Schaden am Zahnhalteapparat (Parodontitis). Bitte lassen Sie dies zunächst therapieren, vorher macht eine Zahnersatzversorgung keinen Sinn. Mit einer Überkronung kann man viel ausgleichen, aber ob es bei Ihnen machbar ist kann man aus der Ferne nicht beurteilen. Eine Zahnersatztherapie in dieser Grössenordnung würde ich nicht in Narkose machen, da wie ich aus der täglichen Praxis sehe, die Langzeitergebnisse nicht denen normaler Behandlungen entsprechen. Was eine Behandlung kostet, wird Ihnen kein Kollege sagen können der Sie nicht eingehend untersucht hat. Aber eine Untersuchung stehet ja sowieso an und der Kollege kann sich dann besser dazu äussern. mfg