So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schuetze.
Schuetze
Schuetze, Ärztin
Kategorie: Zahnmedizin
Zufriedene Kunden: 23
Erfahrung:  Endodontie, Prothetik, Chirugie, Implantologie, CMD, Prophylaxe,
33340243
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Zahnmedizin hier ein
Schuetze ist jetzt online.

Guten Tag, habe Problem mit der Zahnarztrechnung der die

Kundenfrage

Guten Tag,

habe Problem mit der Zahnarztrechnung der die Rechnung ist um einiges höher als der Kostenvoranschlag. Laut Aussage vom Zahnarzt wurde vom Labor beim Kostenvoranschlag eine Position vergessen die nun in der Rechnung sichtbar ist. Was soll ich machen, habe der Behandlung zugestimmt laut Kostenvoranschlag, den wenn ich schon vom Anfang an gewusst hätte dass der Rechnungsbetrag über 1000.- Euro mehr ist hatte ich die Behandlung nicht gemacht und über eine alternative nachgedacht.
Eine Hilfreiche Antwort würde ich erbitten
mit freundlichen grüssen
Christian Oberfrank
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Zahnmedizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo Herr Oberfrank,

meines Wissens darf ein solcher Kostenvoranschlag bis zu 20% überschritten werden, wenn es sich nicht um ein verbindliches Angebot handelt, was vorher festzulegen gewesen wäre. Im Zweifelsfall sollten Sie da aber nochmal bei einem in medizinischem Recht versierten Anwalt, oder beim Verbraucherschutz nachfragen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Schuetze hat geantwortet vor 7 Jahren.

Der Kostenvoranschlag darf nicht um 1000 Euro abweichen, es ist üblich das er um 200 bis 300 Euro abweicht, weil zb das Metall Gold nicht genau vom Labor berechnet werden kann. Rufen Sie als erstes bei der Abrechnungszentrale an, die Ihnen die Rechnung zugesand hat, dass es Unstimmigkeiten zu der Rechnung gibt, damit Sie keine Mahnung bekommen. Dann reden Sie mit dem Zahnarzt ,dass Er Ihnen entgegen kommen muss, da der Zahnarzt und Sie den Kostenvoranschlag gemeinsam unterschrieben haben, Hat der Zahnarzt sich dazu verpflichtet es zu diesen Preis zu machen und Sie diesen Preis zu bezahlen. Sonst sind Kostenvoranschläge ja sinnlos. Wenn der Zahnarzt sich weigert auf Sie einzugehn und Ihnen einen Nachlass von den 1000 Euro zu gewären, müssen Sie sich Rechtsbeistand zu Hilfe holen. Es müssen beide Unterschriften Ihre und die des Zahnarztes auf dem Kostenvoranschlag sein, sonst haben Sie wenig Changsen recht zu bekommen.Rufen Sie auch Ihre Kasse an, die den Heil und Kostenplan genemikt hat, Sie kann Ihnen auch weiter helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Zahnmedizin