So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, Mechaniker
Kategorie: Yamaha
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  Zweiradmechanikermeister
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Yamaha hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

yamaha xv 125 springt nicht an, anlasser dreht, motor wird

Kundenfrage

yamaha xv 125 springt nicht an, anlasser dreht, motor wird nicht gedreht
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Yamaha
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Ich werde Ihre Frage nach bestem Wissen beantworten.

Der Zylinderkopf knackt, wenn der Anlasser im ausgebauten Zustand betätigt wird? Das kann nicht sein.

Wenn im eingebauten Zustand der Anlasser betätigt wird, tritt dann auch dieses Geräusch auf? Wenn ja, ist die Batterie zu schwach und das Geräusch kommt vom Anlasserrelais. Bitte mal die Batterie überbrücken, sprich fremdstarten. Wenn der Motor dann anspringt, Batterie laden. Ich denke, dort liegt das Problem.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Kraftradklinik,
ich werde es ausprobieren und die Batterie überbrücken.
Das knackende Geräusch, wie eine ratternde Nähmaschiene , kommt von dem Vergaser, also zwischen den zylindern. ich melde mich wieder.
danke