So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Yamaha
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Ausbildung bei Mercedes Benz unterhalb der Regelzeit abgeschlossen. Teilgebiet Krad
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Yamaha hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo nettes Yamaha-Team, ich bin stolzer Besitzer einer Yamaha

Kundenfrage

Hallo nettes Yamaha-Team,
ich bin stolzer Besitzer einer Yamaha FZR 750 R Rahmen Nr.: 3 CU 000 162 Bj.: 88 habe drei Fragen an Sie:
welche Reifengröße darf ich fahren ohne Eintragung vornehmen zu müssen,
wäre ein 170 iger der Richtige, darf ich auch ZR - Reifen fahren
und welchen Wert hat sie ca. ( 30 000 km )???
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Yamaha
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Für die Modelle vor 89 gibt es den BT45 von Bridgestone, überhaupt der beste Reifen für ältere Maschinen mit Diagonalbereifung. Für die späteren Modelle sollte die Auswahl eigentlich größer sein. Bridgestone Scheint der einzige Hersteller zu sein, der sich ernsthaft um die Bereifung von älteren Maschinen kümmert, die etwas unkonventionelle Reifendimensionen haben.

Ein 170er Reifen müsste gesondert abgenommen werden, da die Diagonalbereifung einen anderen Ablaufumfang hat.

Wenn die Maschine in technisch einwandfreiem Zustand ist liegt ihr Wert zwischen 1000-1500 Euro.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung, da Sie sich die Antwort zuletzt am 04.04.2011 um 16:46 Uhr angeschaut haben