So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Anja Merkel.
Anja Merkel
Anja Merkel, Rechtsanwältin
Kategorie: Wirtschaftsrecht
Zufriedene Kunden: 2273
Erfahrung:  Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Wirtschaftsrecht hier ein
Anja Merkel ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich halte mich seit geraumer

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich halte mich seit geraumer Zeit beruflich in der Schweiz auf, für den Kontakt mit meiner Familie benutze ich gewöhnlich in Deutschland einen Laptop mit UMTS-Stick für mobiles Surfen der Fa. 1und 1. Das funktionierte naturlich in der Schweiz nicht, deshalb bestellte ich auf der Grundlage der Informationen die ich aus den Internetseiten des Anbieters 1und1 entnommen habe, eine Auslandsoption zur 9,99 € für 30 Tage und 300MB Datenvolummen.
Über die Hotline des Anbieiters fragte ich zur Sicherheit zwei mal nach ob weitere Kosten zu erwarten seien was man mir gegenüber verneinte und darauf verwies, dass nach Ablauf des verbrauchten Datenvolummens eine Nachbestellung möglich ist. Welch ein Irtum ! Ich habe das Internet in der Schweiz 5 Tage genutzt, die nach den 5 Tagen durchgeführte Kostenkontrolle ergab einen Betrag in Höhe von 1036,11 € für 5 Tage Internetnutzung ! Stellen Sie sich mal vor, ich hätte erst nach Ablauf eines Monats die Kostenkontrolle durchgeführt ! Ich habe per Mail die Auslandsoption sofort gekündigt,
es ist ein Fall für die Bild-Zeitung,der durch die fehlende Kompetenz der Hotline-Mitarbeiter entstanden ist ich hätte niemals das Internet in der Schweiz genutzt wenn ich gewußt hätte das für 1 MB Daten, ich einen Preis von ca. 3,40 € hinblättern muss. Diese wichtige und entscheidene Information hat man mir vorenthalten.
Ich würde gern wissen wie ich mich weiter verhalten soll, welche Rechte mir zustehen und welche Pflichten daraus für mich entstehen können.
Mit freundlichem Gruß
Renata Günther
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Wirtschaftsrecht
Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Günther,



ich beantworte Ihre Frage aufgrund der von Ihnen gemachten Angaben folgendermaßen.


Sie sollten der Rechnung in jeden Fall schriftlich und nachweislich widersprechen (Einschreiben mit Rückschein). Fordern Sie 1 und 1 auf, darzulegen, wie die Kosten im Einzelnen entstanden sind. Legen Sie dar, dass Sie eine Auslandsoption gebucht haben, welche Ihnen zu einem Festpreis ein bestimmtes Datenvolumen zur Verfügung stellt.

Stellen Sie klar, dass Sie eine darüber hinausgehendes Datenvolumen gerade nicht wollten und die Mitarbeiter von 1 und 1 sowie auch das Angebot auf der 1 und 1 Seite die automatische Abschaltung nach Ausschöpfung des gekauften Datenvolumens zur Kostensicherheit bewirbt. Insofern ist über die Weiternutzung durch Freischaltung des UMTS-Sticks zu einem anderen Preis auch kein entsprechender Vertrag entstanden.

Der Anbieter hätte Sie mindestens über die Ausschöpfung der gebuchten Auslandsoption und dem Preis für nunmehr entstehende Weiternutzung informieren müssen. Für nichtgewolltes Datenroaming wurde bereits entscheiden, dass keine Zahlungspflicht entsteht, wenn der Anbieter den Kunden nicht ausdrücklich auf die Kosten hinweist, vgl. vgl. LG Kleve, Urteil vom 15.06.2011, Az. 2 O 9/11.


Aufgrund berufsrechtlicher Regelungen muss ich Sie noch darauf hinweisen, dass eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist. Ich gehe davon aus, dass Sie die AGB's des Portalbetreibers gelesen haben und die Antwort durch akzeptieren entsprechend vergüten.

Sie akzeptieren einfach durch klicken auf den grünen AKZEPTIEREN Button.



Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Verständnisfrage?

Ansonsten bitte ich die Antwort zu akzeptieren.

Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin

Experte:  Anja Merkel hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch eine Verständnisfrage?

Ansonsten bitte ich die Antwort zu akzeptieren.

Mit besten Grüssen

Anja Merkel, LL.M.

Rechtsanwältin