So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchroeter.
RASchroeter
RASchroeter, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 7707
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Wettbewerbsrecht hier ein
RASchroeter ist jetzt online.

Hallo, ich möchte gerne wissen, ob es gegen das Wettbewerbsrecht

Kundenfrage

Hallo,

ich möchte gerne wissen, ob es gegen das Wettbewerbsrecht verstößt, wenn man bei einem Dienstleister arbeitet, der Marketing für Online-Shops macht und sich nebenbei selbst mit einem Online-Shop selbstständig macht, der das gleiche verkauft wie ein Kunde (sogar gleicher Lieferant) oder ob es sonst noch irgendwelche Probleme dabei geben könnte.

Vielen Dank.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Wettbewerbsrecht
Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Grundsätzlich benötigen Sie von dem Arbeitgeber (bei einer Festanstellung) eine Genehmigung, wenn Sie eine weiteren Tätigkeit nachgehen. Dies gilt umso mehr, wenn Sie im gleichen Bereich wie der Arbeitgeber tätig sind und die gleichen Leistungen, sogar die gleichen Kunden anbieten.

Ohne eine solche Genehmigung riskieren Sie eine ordentliche, ggfs. sogar eine fristlose Kündigung. Neben der einzuholenden Genehmigung besteht die Möglichkeit, wenn Sie als freier Mitarbeiter tätig sind, einen Online SHop nebenbei zu führen. Allerdings ist für den gleichen Kunden auch wieder die Zustimmung des Auftragsgebers erforderlich.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihnen einen ersten Überblick verschaffen. Ich darf Sie bitten meine Antwort durch das Anklicken des grünen Feldes zu akzeptieren.

Die Beantwortung erfolgte unter der Voraussetzung, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Plattformbetreibers gelesen haben und die Antwort akzeptieren.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter, MBA
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Zertifizierter Zwangsverwalter

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

gibt es noch Nachfragen? Wenn dies nicht der Fall ist, darf ich Sie höflich bitten, meine Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

 

Vielen Dank!

Experte:  RASchroeter hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

gibt es noch Nachfragen? Wenn dies nicht der Fall ist, darf ich Sie höflich bitten, meine Antwort auf Ihre Frage zu akzeptieren.

 

Vielen Dank!