So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Industrie - Elektroniker
Kategorie: Werkzeuge und Maschinen
Zufriedene Kunden: 13567
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Werkzeuge und Maschinen hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo Meine Stichs ge AEG Atlas Copco BSPE 100 X reist so

Kundenfrage

Hallo
Meine Stichsäge AEG Atlas Copco BSPE 100 X reist so stark das fast kein Kurfenschneiden möglich ist. Bei einem geraden Schnitt ist es nur möglich mit viel Druck auf die Säge einen vernünftigen Schnitt zu bekommen. Ich Säge zu 95% nur Holz, dafür verwende ich ein Sägeblatt für Kurvenschnitte. Der Kurvenschnitt ist kein 90 Grad Schnitt sondern wird so 50 Grad betragen, oder die Säge reist so stark das sie aus der Schnittführung raus springt.
Die Säge hat ca. 100 Betriebstunden.
Für einen Ratschlag ihrerseits bin ich ihnen sehr dankbar
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Werkzeuge und Maschinen
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Was für ein Holz sägen Sie denn genau und wie dick ist es?

Wer ist der Hersteller des Sägeblattes?

Wie führen Sie die Kurvenschnitte denn aus, haben Sie eine Führung oder schneiden Sie die frei Hand?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

Danke XXXXX XXXXX Nachfrage

Ich Säge bis 10 mm Gabun Holz. Das ist eine Art Sperrholzplatte die 7 fach verleimt ist.

Den Namen vom Sägeblatthersteller heißt so ungefähr Bullkraft oder so ähnlich. Habe ich im Baumarkt gekauft. Der Hersteller vertreibt seine Artikel in grün gelber Verpackung.

Ich führe die Schnitte frei Hand aus. Bin darin sehr geübt.

Ich hoffe sie können mit meinen Angaben eine Problemlösung finden.

Danke

MfG

Axel Berger

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bullkraft ist billiger Heimwerkerramsch.

Ein hochwertiges Sägeblatt ist das wichtigste beim Sägen. Kaufen Sie sich mal ein richtiges Marken-Kurvensägeblatt von Festool, DeWalt, Makita oder Bosch. Das schneidet eigentlich wie Butter. Zum Beispiel sowas: http://www.festool.de/Produkte/Zubehoer-Verbrauchsmaterial/Seiten/Detailansicht.aspx?pid=486563&name=Stichsaegeblaetter-S-75-4-K-5

Ich denke, dass Ihr Problem dann schon erledigt sein wird. Wenn Sie bei einer 10 mm Sperrholzplatte Druck ausüben müssen, dann schneidet schlichtweg das Sägeblatt nicht.

Schalten Sie für Kurvenschnitte auch den Pendelhub zu, damit sich das Blatt beim Drehen freischneiden kann.
Tronic und weitere Experten für Werkzeuge und Maschinen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke für ihre Antwort

Ich werde ihren Ratschlag befolgen und in den nächsten 2 - 3 Tagen auf sie zurückkommen. Es ist schwer im Baumarkt gutes Werkzeug zu finden.

Wünsch ihnen noch viel spaß bei ihrem Wirken.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Da haben Sie völlig Recht. Es gibt aber in vielen großen Städten spezielle Firmen, die ausschließlich hochwertige Markenwerkzeuge für Handwerker führen. Das ist zwar eine andere Preisklasse, aber wenn man mal mit solchen Geräten gearbeitet hat dann will man in der Regel mit nichts anderem mehr arbeiten und bezahlt diesen Preis auch gerne.

Ich hab mir früher nie vorstellen können wie jemand für sowas banales wie beispielsweise einen Akkuschrauber zwischen 150 und 500 EUR ausgeben kann, wo man den doch im Baumarkt für unter 50 EUR kriegt. Inzwischen habe ich vier Stück davon und bedauere die Zeit als ich den Unterschied nicht kannte.

Bei einer Stichsäge ist das Sägeblatt allerdings noch viel wichtiger als die Maschine und hier kann ein Heimwerker wirklich auch mit einer billige Mühle noch vernünftige Schnitte machen, indem er sein Gerät einfach mit einem hochwertigen Sägeblatt bestückt und das mitgelieferte von Anfang an wegwirft. Bei anderen Werkzeugen funktioniert das nicht so einfach.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Danke für Ihre Akzeptierung. Das heißt die Säge sägt jetzt wieder?