So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 3656
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
experteer ist jetzt online.

Golf 6 - 75.000 km Lagerschaden-Geräusch beim Fahren (im

Beantwortete Frage:

Golf 6 - 75.000 km
Lagerschaden-Geräusch beim Fahren im Lastbetrieb (im unteren Geschwindigkeitsbereich)
hörbar, kann jedoch nicht eindeutig zugeordnet werden.
Auszuschließen sind Radlager, da diese geprüft wurden.
Verdacht besteht Getriebelager, Antriebswellenlager o.ä.
Beim Ausrollen des Fahrzeuges ohne eingelegten Gang ist das Geräusch nicht vorhanden.
Kann mir jemand weiterhelfen??
In einer VW-Vertragswerkstatt konnte der Service-Mitarbeiter auch keine sichere
Diagnose stellen, es besteht jedoch der Verdacht auf ein defektes Getriebelager.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Tritt das Geräusch nur in einem Bestimmten Gang auf, oder generell in den unteren Gängen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das Geräusch tritt in allen Gängen auf.
Es tritt im konstanten Fahrbereich in den höheren Gängen deutlicher in den Vordergrund,
sowie auch im Schubbereich.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ok da das Geräusch verschwindet sobald Sie den Gang heraus nehmen kann das Radlager und auch die Lagerung im Motor ausgeschlossen werden. Das Radlager sowie ein Lagerschaden im Motor würden sich auch ohne eingelegten Gang bemerkbar machen, das Geräusch würde dann zwar etwas schwächer werden, aber nicht verschwinden. Bei einem Lagerschaden im Motor würde man das Geräusch auch im Stand hören und das Geräusch würde je nach Drehzahl lauter und schneller werden. Also mit steigender Drehzahl zunehmen.

Übrig bleibt also nur noch das Getriebe, entweder ist es das Lager in der Getriebeeingangswelle welches den ganzen Druck bekommt wenn ein Gang eingelegtnist, oder das Differential im Getriebe.

Am besten wäre es wenn die Werkstatt mal eine Ölprobe aus dem Getriebe zieht, meist ist hier im Öl Abrieb vorhanden, das Öl würde dann Metallpartikel enthalten welche das Öl zum glänzen bringen.

Wichtig ist auch bei einem Defekt des Getriebes mal einen Kulanzantrag bei VW zu stellen, meist geben die zwar nur bis 5 Jahre Kulanz, aber aufgrund des niedrigen Kilometerstandes sollte es trotzdem versucht werden.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen. Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gern in diesem Chat zur Verfügung.

experteer und weitere Experten für Volkswagen sind bereit, Ihnen zu helfen.