So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, interessiere mich für einen Passat mit 2,0 5V Motor

Kundenfrage

Hallo,

interessiere mich für einen Passat mit 2,0 5V Motor mit 131 PS.
Ist der Motor robust und haltbar?
Worauf ist dabei zu achten?
Turbo hat der doch nicht, oder?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Antort.

Gruß, Ralf
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Bei dem besagten Motor handelt es sich um einen Sauger, ein Turbolader ist nicht verbaut.
Das Aggregat an sich ist recht problemlos - wichtig ist vor Allem, wie mit dem Motor bisher umgegangen wurde; Regelmäßige Wartungen? Wie wurde der Wagen genutzt?

Was genau möchten Sie denn wissen ?

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Mit freundlichen Grüßen,

Sebastian Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo und danke für die Rückmeldung.


 


Hat der Motor bekannte Schwachstellen wie z.B. hoher Ölverbrauch, Zahnriemenrisse, anfällige Zylinderkopfdichtungen etc.?


 


Ist er bei Laufleistungen über 150.000 unproblematisch oder reparaturanfällig?


 


Ist das der gleiche Motor wie im Audi A4/A6 2,0 mit 131 PS?


 


Schlagen die Ventile an, falls der Zahnriemen reissen sollte oder ist der Motor ein sogenannter Freiläufer?


 


Danke schon mal!


Gruß, Ralf

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Morgen Ralf,

der Motor ist kein Freiläufer, bei Riemenriss kommt es zur Kollision zwischen Kolben und Ventilen. Ansonsten ist die Maschine wie gesagt robust - ich wiederhole aber nochmals das es immer darauf ankommt, wie mit dem Wagen vorher umgegangen wurde.

"Standardfehler" wie Ausfall von Kopfdichtungen bei einer bestimmtem Laufleistung o.Ä. wie bei anderen Motoren durchaus vorkommend sind mir aber nicht bekannt. Zahnriemenintervalle sollten natürlich eingehalten werden, sonst kann es natürlich zum Riss kommen. Achten Sie bei 150.000 km also darauf, dass der Riemen schon ausgetauscht wurde - bei 120.000 ist er fällig. 150.000 km sind jetzt auch keine astronomische Laufleistung für die Maschine, ich denke dass Sie sich bei einem Fahrzeug mit dieser Laufleistung wenig Sorgen machen müssen. ;)

Der Motor ist identisch mit denen im A4 / A6. :)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen