So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Hallo liebe VW Mechaniker, ich brauche Hilfe bei einer Kaufentscheidung. Golf

Kundenfrage

Hallo liebe VW Mechaniker,

ich brauche Hilfe bei einer Kaufentscheidung.
Golf V 1.6 Bj.2004 93.000tkm für 6000€ beim freien Händler oder lieber
Polo Tour 1.4 Bj.2007 100.000tkm auch für knapp 6000€ vom Vertragspartner?
Meine Fahrleistung würde etwa knapp 20.000km im Jahr betragen, 1x wöchentlich eine Autobahnfahrt von etwa 150 km. Sonst täglich etwa 20 km Landstraße.
Die Meinungen gehen vorallem hinsichtlich der Langlebigkeit der beiden Autos auseinander und natürlich möchte ich das Auto so lange wie möglich fahren.
Welches Auto wäre die bessere Entscheidung? Ich hoffe sie können mir helfen.
Liebe Grüße
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten

Wenn der freie Händler eine Garantie gibt, der Kilometerstand plausibel ist und alle Wartungsarbeiten durchgeführt wurden, würde ich Ihnen eher den Golf empfehlen. Der 1.6l ist die bessere Wahl.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ja, ich denke auch, dass der 1.6l besser als der 1.4l ist, aber was ist damit, dass der 1.6er von 2004 ist und der 1.4er von 2007? besonders hinsichtlich des Verschleiß, da der Golf 3 Jahre älter ist und beide den gleichen Preis haben.


Ich möchte so lange wie möglich ohne Reparaturen besonders jetzt am anfang fahren, ohne viel austauschen lassen zu müssen.


Wegen der Plausibilität des freien Händlers bin ich unsicher, es gibt ein Jahr Garantie auf den Motor. Scheckheft ist der Golf allerdings. Mich verunsichert vorallem das Alter des Golfs.

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sicherlich ist der Golf älter aber ein durchaus solides Fahrzeug. Ich würde die 3 Jahre nicht so sehr bewerten. Das Fahrzeug ist immerhin auch größer und hat damit auch mehr Reserven. Zum einen, wenn Sie einmal etwas transportieren müssen und zum anderen, wenn es um die passive Sicherheit geht.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Also Größe ist ganz egal, da ich noch auf einen Kombi aus der Familie immer zurückgreifen kann.


Es geht mir wirklich nur um Verschleiß und das Alter bzw. Langlebigkeit des Fahrzeugs, nicht nur des Motors. Ich habe Angst, dass dann nach 1 oder 1 1/2 Jahren sämtliche Verschleißteile auszustauschen sind. Habe dieses Problem bei meinem letzten Autokauf gehabt. Auch Golf 1.6 SR aber schon was ältern und da fing das nach einem Jahr an, dass sämtiche Verschleißteile erneuert werden mussten und sich so die Werkstattkosten weiter und weiter häuften.Letztendlich hatte er einen Motorschaden, und alle Reparaturen waren umsonst gewesen.


Ich kann auch nichts schwarz oder selbst an dem Wagen machen lassen, muss immer in die Werkstatt. Und ich möchte das Auto mindestens noch 5 Jahre ohne viele große Reparaturen fahren können. Leider steht mir auch nicht mehr Geld als 6000 bis 6500€ zur Verfügung.


Hinzu kommt die Entscheidung zwischen dem freien Autohändler, den ich nicht kenne und dem Vertragspartner meines Vertrauens.


 

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Verschleiß ist ja größtenteils von der Fahrleistung abhängig. Wenn Ihnen an der Größe nichts liegt, hätten Sie genauere Daten zum Polo, wieviel KW hat der Motor?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

















der Polo hat 59kw also 80 PS Hubraum: 1.390 von 2007 100.000km runter Vertragspartner


 


der Golf 1.6l liter 16V Motor 2004 93.000km runter freier Autohändler


Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich bin vom 1,6l Golf ausgegangen, der ist solide, der 16V weniger. Da nehmen Sie definitv besser den Polo. Der Zahnriemenwechsel ist bei 120000km fällig. Ggf. können Sie den Händler davon überzeugen, diesen noch durchzuführen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

ok, aber wenn der Golf ein 8 V wäre, lieber einen 8V Golf 1.6 als den Polo 1.4 ja? trotz des Alters?

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Der 8V ist definitv Standfester als der 1,4l.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Gut, vielen Dank.


Sie haben mir wirklich weitergeholfen.


Liebe Grüße

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Keine Ursache, ich würde mich noch über eine positive Bewertung freuen, Danke!
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

haben Sie noch Rückfragen? Ansonsten würde ich mich über eine positive Bewertung freuen, da ich ohne Bewertung leider keine Vergütung erhalte, Danke!

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen