So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.

4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Habe einen VW Bora Bj 2002 und immer wieder den Fehlercode

Kundenfrage

Habe einen VW Bora Bj 2002 und immer wieder den Fehlercode P0106 "Höhengeber/Saugrohr-Drucksensor ausser Sollbereich". Im allgemeinen
leuchten dabei drei Warnlampen auf (EPC - Abgaswarnleuchte - ASR). Nach mehrmaligem Neustart löschen sich die Lampen wieder von alleine. Waren schon öfter in diversen Werkstätten (VW, Bosch), Fehlerspeicher wurde ausgelesen, kein Fehler gefunden. Vor einem Jahr zum ersten Mal auf der Autobahn damit liegengeblieben (Kontrolleuchten gingen plötzlich an, Motor nahm kein Gas mehr an -Schock-), also ausrollen lassen und rechts ran gefahren. Nach ein paar Minuten lief er wieder als ob nichts gewesen wäre. Fehler tritt in allen möglichen Situationen auf, selbst beim raus fahren aus der Garage. Werkstatt kann keinen Fehler finden, sagt nur -ist ein sporadisch auftretender Fehler, kann alles mögliche sein. Bisher wurde der Sensor erneuert, die Drosselklappe gereinigt, der Zahnriehmen gewechselt und Update aufgespielt. Ohne Erfolgt - was kann ich tun?
Wäre für Hilfe sehr dankbar.
HS
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Das Problem beruht wahrscheinlich auf einem klemmenden Abgasrückführungsventil. Über das Ventil wird Abgas in den Ansaugtrakt kontrolliert zurück geführt, um die Schadstoffe zu reduzieren. Wenn dieses Ventil sporadisch offen klemmt, ist die Abgasmenge zu groß, es kommt zur Fehlermeldung des unplausiblen Saugrohrdruckes durch den Druck des Abgases. Ausserdem kann der Motor durch zu viel zurück geführtes Abgas absterben bzw. die Leistung verringert sich drastisch.
Lassen Sie das Ventil überprüfen, ggf. reicht eine Reinigung durchaus aus, da sich in diesem Bereich Verkokungen festsetzen können, die das Ventil blockieren können. Lassen Sie auch die Zuleitungen zum Ventil ebenfalls reinigen.

Mit freundlichen Grüßen<br/Customer
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke für die schnelle Antwort. Ich werde in die Werkstatt fahren und das Ventil kontrollieren lassen. Sollte auch dieses nicht die Lösung sein, wende ich mich wieder an Sie. Auf jeden Fall werde ich Ihnen das Ergebnis mitteilen.


Viele Grüße und noch einen schönen Abend.


HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für die Rückmeldung, ich erwarte dann das Ergebnis. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo Herr "4Ringe",


leider hat es nun doch etwas länger gedauert als gedacht. Aber heute wurde nun endlich das AGR Ventil getauscht. Nach einer Probefahrt gingen allerdings wieder 2 Kontrollleuchten an (17-EPC und 11-ASR), der Fehlerspeicher zeigt aber keinen Fehler an. Können Sie sich das erklären?


 


Viele Grüße


HS


 

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Gibt es ggf. noch einen Eintrag im ABS?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Was meinen Sie mit Ihrer Frage? ABS?


Es gibt aber inzwischen negative Nachrichten. Mein Mann ist vorhin mit dem Wagen nochmals eine Proberunde gefahren. Dabei ist wieder die dritte Kontrollleuchte angesprungen. Er sagt, dass ab einer Drehzahl von 3000 keine Leistung mehr vorhanden ist. Zur Zeit ist er in der Werkstatt (Renaultwerkstatt - ist aber direkt nebenan- der Inhaber ist ein guter Bekannter) und lässt jetzt noch den Fehlerspeicher auslesen. Sobald ich näheres weiß, melde ich mich wieder. Sollten Sie allerdings noch eine Idee haben, was für ein Fehler der Wagen noch haben könnte, ich bin für jede Info dankbar. Viele Grüße HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke für die Rückinfo, ich meinte den Fehlerspeicher der Bremsanlage. Haben Sie schon neue Erkenntnisse?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo "4Ringe"


leider ist ein Auslesen des Fehlerspeichers nicht möglich, der Monteur will morgen bei VW vorbeifahren und dort den Fehler auslesen lasen. Im Augenblick ist ein Fahren fast unmöglich, da der Motor nicht über 3000 Umdrehungen läuft (Notlaufprogramm?) und auch ansonsten zwischen 800 und 1200 Umdrehungen im Leerlauf schwankt.


Genau genommen ist es jetzt schlimmer als vorher.


Wenn ich was Neues weiß melde ich mich wieder. Es sei denn Sie wissen einen Rat.


Viele Grüße HS


 

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das klingt noch immer nach einem Abgasrückführungsproblem. Informieren Sie mich bitte, wenn Sie die Daten des Fehlerspeichers haben. Wer hat denn das Ventil verbaut? Könnten Sie mir die Fahrgestellnummer des Fahrzeugs mitteilen, damit ich den Motor genau identifizieren kann?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das Ventil wurde von unserem Nachbarn, einem KFZ Meister, eingebaut.


Die Fahrgestellnummer kann ich im Augenblick nicht angeben, da die Papiere beim Nachbarn sind, er will morgen mit dem Auto in die VW Werkstatt fahren um den Fehlercode auslesen zu lassen (mit seinem Diagnosegerät ist dies leider nicht möglich).


Viele Grüße


HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke für diese Information, das könnte das Problem lösen. Das neue Ventil muss an das Motorsteuergerät angepasst werden, damit es die Endstellungen lernt. Wenn das nicht durchgeführt wurde, kann es sein, dass das Venti offen steht, obwohl es eigendlich geschlossen sein sollte. Lassen Sie zuerst einmal das Ventil anlernen. Ggf. ist das Problem damit erledigt.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich möchte Sie auf den neuesten Stand bringen. In der VW Werkstatt konnte auch kein Fehler ausgelesen werden. Laut Aussage von denen, soll ich fahren und fahren, damit das Ventil sich einarbeitet. Dann würde es wieder gehen. Gestern abend lief der Wagen auf einer Probetour problemlos. Heute morgen kam ich wieder nur 200 m weit. Bin rechts ran gefahren, habe den Motor ausgemacht und nach 2 Minuten wieder neu gestartet. Er lief und ich konnte die 2 km bis zur Arbeit fahren und auch heute nachmittag wieder zurück. Da ich nur Stadtverkehr fahre, fahre ich auch langsam (nicht über 3000 Umdrehungen). Es sind aber wieder alle 3 Kontrolleuchten an. Ich traue mich gar nicht eine länge Strecke oder Autobahn zu fahren. Wie lange ich so fahren soll, haben sie auch nicht gesagt.


Sie schreiben, das neue Ventil muss an das Motorsteuergerät angepasst werden. Wie bewerkstellige ich das? Die VW Werkstatt hat diesbezüglich nichts getan.


Viele Grüße HS


 


 


 


 

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Teilen Sie mir bitte die Fahrgestellnummer mit, damit ich den Motor 100% indentifizieren kann.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die Fahrgestellnummer lautet WVWZZZ1JZ3W248445

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es handelt sich um ein Fahrzeug Modelljahr 2003. Das Abgasrückführungsventil dieses Motors hat ein Potentiometer verbaut, das dem Motorsteuergerät die Stellung des Ventils zurückmeldet. Dieses Potentiometer muss zwingend über den Tester angelernt werden. Sie können das selbst nicht. Das sollte auch der VW-Kollege wissen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo "4Ringe"


Wir haben Ihren Rat befolgt und waren gestern in der VW-Werkstatt um das Ventil über den Tester anzulernen. Danach lief er auch problemlos. Heute nachmittag auf dem Heimweg habe ich bemerkt, dass der Motor etwas unrund läuft. Das heißt, in der 30 km/H-Zone ruckelte er etwas wenn ich bei gleichbleibender Geschwindigkeit das Gas nur hielt. Sobald ich Gas gab war es weg. Jetzt sind wir nochmal mit dem Wagen ein Stück gefahren und plötzlich gingen wieder die Kontrollleuchten an.und ab 3000 Umdrehungen war wieder Schluss. Also schnell zum Nachbarn zum Nachschauen. Er hat festgestellt, dass die Drosselklappe sich nicht öffnet. Ich habe keinen Plan mehr, was jetzt noch nicht stimmen kann und hoffe, das Sie eine Idee haben.


Viele Grüße HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Danke für die Rückmeldung, ich melde mich heute abend.
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich habe noch einmal geschaut, sehe aber im Moment keinen Zusammenhang. Wissen Sie, ob etwas im Fehlerspeicher abgelegt war?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da ich nicht selbst in die Werkstatt gefahren bin, kann ich dazu nichts sagen. Mein Mann ist leider zur Zeit arbeiten und ich kann ihn nicht fragen.


Die Symptome waren aber die gleichen wie vor dem Anlernen des Ventils.Da war ja kein Fehler im Speicher hinterlegt. Ich kann aber morgen früh den Speicher nochmals auslesen lassen.


HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich kann von hier aus leider nicht nachvollziehen, warum sich die Drosselklappe nicht öffnet. Die Klappe wird direkt vom Steuergerät versorgt und es gibt dazwischen keine Steckverbindung. Lassen Sie ggf. den Masseanschluss im Wasserkasten überprüfen. Ein auslesen des Speichers wäre in jedem Fall hilfreich.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Werde also morgen den Speicher auslesen lassen. Unser Nachbar will auch noch einmal bei VW nachfragen bzw. vorbei fahren (so unter Kollegen), vielleicht können die den Motor auch mal an das Diagnosegerät anschließen. Ich muss also den morgigen Tag erst einmal abwarten und melde mich dann noch einmal.


HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich warte dann auf Ihre Rückinfo, bis morgen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es wurde der Fehler P0 121 Drosselklappen-/Pedalpositionsgeber R ausser Sollbereich ausgelesen.

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie sollten Daten vom Kundendienst erhalten. Ich hoffe, es hilft Ihrem Nachbarn, da ja anscheinend ein 2. Fehler im Bereich GAspedal / Drosselklappe vorliegt.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich vergaß zu erwähnen, dass natürlich auch der alte Fehlercode wieder ausgelesen wurde. Unser Nachbar (ein KFZ-Meister) und auch die VW Werkstatt (die wir heute wieder aufgesucht haben) zucken nur mit der Schulter und sagen "keine Ahnung, was das sein kann". Ich habe absolut keinen Plan was wir mit dem Auto noch machen können.

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ist die Mail vom Kundendienst angekommen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, die Mail ist angekommen. Was soll ich als nächstes tun?

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Geben Sie Ihrem Nachbarn die Unterlagen. Lassen Sie Ihn entsprechend der Daten die Leitungen Zur Drosselklappe und zum Gaspedal sowie die Spannungsversorgung des Motorsteuergerätes im Fehlerfall überprüfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Werde ich morgen machen. Sage ihnen dann, was dabei heraus gekommen ist.


Danke erstmal und gute Nacht


HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich hoffe, er findet etwas. Bis morgen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Abend 4Ringe


leider bin ich ziemlich frustriert und hoffnungslose. Am Samstag morgen sah noch alles gut aus. Der Wagen wurde fast 70 km Probe gefahren und lief einwandfrei. Ich bin dann zum einkaufen gefahren und nach 2 km war die Freude wieder vorbei, die Kontrolleuchten waren wieder an. Es sieht wohl so aus, als ob ich verkaufen muss (wohl weit unterm Wert) und dass obwohl ich erst soviel reingesteckt habe (neue Reifen, neue Bremsen und einen neuen Querlenker) und er eigentlich sehr gut in Schuss ist.


Morgen soll noch einmal die Verkabelung geprüft werden, aber irgendwie habe ich die Hoffnung aufgegeben. Ich melde mich aber noch einmal. HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Es kann eigentlich nur noch am Kabelstrang liegen Halten Sie mich auf dem laufenden.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo 4Ringe,


ich möchte Sie mal wieder auf den aktuellen Stand bringen. Zur Zeit werden alle Kabel durchgemessen, bisher aber ohne Ergebnis. Jetzt sind aber im Fehlerspeicher neue Fehler gelistet und zwar P0 403 (Abgasrückführung -Ventil/Endstufe-) und P0 407 (Abgasrückführungssensor B - Signal zu klein).


Haben sie dafür eine Erklärung?


Viele Grüße HS

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Es bleibt definitv nur ein Fehler in der Verkabelung oder ein defektes Motorsteuergerät, was aber relativ selten ist. Es kommt vor, das Leitungen innerhalb des Stranges brechen, ohne das eine äusserliche Beschädigung sichtbar ist.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Heißt also weiter suchen bzw. durchmessen. Haben sie keinen Tipp, wo man am wahrscheinlichsten das defekte Kabel finden kann ?

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Leider nicht, wie gesagt, es gibt kaum noch typische Stellen. Alternativ könnte man nach Stromlaufplan paralele Hilfsleitungen ziehen, um den Fehler durch ausprobieren einzugrenzen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Werde es weitergeben. Ich melde mich dann wieder.


 

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Viel Erfolg!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Im Augenblick sieht es so aus, als hätten wir Erfolg gehabt, allerdings nicht mit einem Kabelbruch. Beim Kontrollieren ist dem Monteur aufgefallen, dass die Drosselklappe nicht richtig funktioniert. Das heißt, bei wenig Gas vibrierte die Klappe und öffnete sich nicht richtig. Wir haben es riskiert und die Drosselklappe erneuert. Bei Probefahrten lief der Wagen auf im unteren Drehzahlbereich gut und viel ruhiger als vorher. Am Wochenende wollen wir ihn weiter testen und fahren. Ich hoffe, dass das Problem jetzt gelöst ist. Meine Frage wäre nur noch, ob noch etwas zu beachten ist (so wie vorher das Anlernen über den Tester)?

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das ist doch mal eine gute Nachricht.
Auch die Klappe müsste angelernt werden. Das passiert über längere Strecke von allein. Wenn das Fahrzeug keinen zu hohen oder zu niedrigen Leerlauf hat, brauchen Sie nichts zu tun.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
  • So stelle ich mir einen kompetenten Berater vor! Jetzt hab ich viel mehr Fehlersuchmöglichkeiten als man mir in meiner Werkstatt gab. JustAnswer Kunde Leimen
  • Schnelle und aussagekräftige Antwort mit direkter Lösung - so stellt man sich professionelle Hilfe vor. Danke schön! JustAnswer Kunde
  • Nach langem Suchen im Internet endlich eine schnelle und kompetente Antwort! Hat mir einige hundert Euro erspart. Jederzeit gerne wieder! Thomas Feiner Linz an der Donau
  • Der Einzige Mechaniker mit konkreten Lösungen nach einer wahren Odyssee! S.Z. Ganderkesee
  • Super klasse!! Am besten ziehen Sie bei mir ein, dann kann ich Ihnen stündlich Fragen stellen. Absolut empfehlenswert! J. Klinnert Gülzow
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    591
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/4R/4Ringe/2011-6-30_9319_Mech.64x64.jpg Avatar von 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    591
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experteer/2014-4-10_32629_Bewerbungsfoto.64x64.jpg Avatar von experteer

    experteer

    Kraftfahrzeugtechnikermeister

    Zufriedene Kunden:

    146
    Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IU/iuseppe/2016-11-8_195123_.64x64.jpg Avatar von Giuseppe8018

    Giuseppe8018

    Ingeniuer

    Zufriedene Kunden:

    83
    Fahrzeugdiagnose, OBD-Diagnose, Motorenüberholung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EC/echanikerom/2015-4-28_6351_ild.64x64.jpg Avatar von MechanikerTom

    MechanikerTom

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    23
    Mechaniker
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4076
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen