So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

ich hab bei einme sharane ein elektroventil am schaltschieber

Kundenfrage

ich hab bei einme sharane ein elektroventil am schaltschieber erneuert. Ich glaube das war das von der Überbrückungskupplung. Seit der Reparatur rutscht der 4 und 5 Gang immer mehr durch. Ob das vorher auch schon war kann ich nicht sicher sagen. Kann ich bei dieser Reparatur diesen Fehler einbauen? Was könnte die Ursache sein? Kann man von Aussen etwas messen oder tauschen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Um das Problem genauer eingrenzen zu können, erbitte ich folgende Rückinformationen:

- Fahrgestellnummer
- Welches Bauteil wurde genau ersetzt (Teilenummer) ?
- Wurde der Fehlerspeicher abgefragt, falls ja: welche Inhalte waren hinterlegt?

Der Fehler kann durchaus mit eingebaut worden sein - wurde das Getriebe nach der Öffnung einmal umgespült oder haben Sie nur die Menge abgelassenen Altöls wieder ergänzt?

Bitte beantworten Sie mir die Rückfragen mit soviel Informationen wie möglich - leider ist es meist so, dass mehrere Ursachen in Betracht kommen. Um aus der Ferne eine möglichst genaue Diagnose stellen zu können, benötige ich so viele Hintergrundinformationen wie irgend möglich.


Vielen Dank im Voraus,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Morgen Herr Seipp


 


Die Fahrgestellnummer lautet wv2zzz7mz2v048722, die Teilenummer des Vetils lautet 09A927331B, das Öl wurde abgelassen und dann wieder ergänzt. Im Fehlerspeicher war eine Unterbrechung dieses Ventils vorhanden, ein nachmessen hat das bestätigt. Daraufhin hab ich das Öl abgelassen, den Schaltschieberdeckel ausgebaut das Ventil gewechselt und wieder zusammengebaut. 3 ltr öl rein und aus überlaufbohrung wieder rausgelassen. Nachdem ich alle Gänge durchgeschaltet hatte und das Getriebe bei laufendem Motor in der Parkstellung war. Das Problem ist dann am Anfang ganz selten dann immer öfter aufgetreten. Jetzt schaltet das Getriebe den 1,2 u 3 Gang normal und schält bei geringer Last auch normal in den 4. Wenn man Gas gibt ist das wie bei einer Rutschenden Kupplung bei Schaltwagen. Das gleichte im 5 Gang. Im 1,2 u 3 ist auch an Steigungen nichts zu spüren.


 


Grüsse Ralf


 

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Ralf,

danke für die Rückinfos!

Das Problem wird hier nicht direkt an der Montage des Ventils sondern eher am Öl liegen.
Ihrer Beschreibung nach haben Sie nur einen "Teilölwechsel" durchgeführt, eine große Menge des alten Getriebeöls inkl. Abrieb usw. verbleibt im Drehmomentwandler. Hinzu kommt, dass das neue Öl natürlich seinerseits Ablagerungen usw. auswäscht die sich nun im Getriebe verteilen und durchaus für das beschriebene Problem ursächlich sein können.

Haben Sie momentan Fehlerspeichereinträge vorliegen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

gespeicherte fehler : 00526 Bremslichtschalter kurzschluss 12V


 


00652 Gangstufenkontrolle signal nicht plausiebel


 


wenn ich das richtig verstehe ist es möglich dass mit einer getriebeölspülung das problem verschwindet. oder eben auch nicht?


 

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

richtig, eine Spülung sollte in jedem Fall durchgeführt werden (nicht zu letzt im Hinblick auf die Getriebelebensdauer, ganz unabhängig vom jetzigen Fehler)

Der Fehlerspeichereintrag 00652 ist aber ein guter Hinweis - er tritt meistens auf, wenn die An- und Abtriebsdrehzahlen nicht zueinander passen; Jetzt gibt es zwei möglichkeiten: Entweder tritt der Fehler auf WEIL die Kupplungen durchrutschen ODER die beiden Drehzahlsensoren am Getriebe lösen den Fehler aus.
Mit Heimwerkermitteln sind die Sensoren leider nicht zu prüfen (Oszilloskop), so bliebe nur ein Tausch auf Verdacht der aber ca 180 Euro kosten wird.
Daher wäre es zunächst ratsam, die Fehlerquelle "Getriebeöl" auszuschließen und das Getriebe einmal spülen zu lassen.

Bitte halten Sie mich auf dem Laufenden!

Vielen Grüße!

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,


 


Wie können die Sensoren den Fehler Produzieren? Ein Oszi steh bei mir im Keller. Wie sind die Sensoren zu prüfen. Weche Pins, welche Bedingungen.


Weche Möglichkeiten gibt es um eventuelle Kupplungs- oder Ventilschäden zu erkennen ohne Geld zu inverstieren.


Ich würde gerne vermeiden das nach der ölspülung und dem erneuern der sensoren eine Getriebeüberholung folgt.


 


Grüsse Ralf


 


 


 


 

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Ralf,

Aus den Werten der Sensoren errechnet das Steuergerät die Schaltpunkte und Schaltdrücke usw. bzw. es zieht diese Werte zur Berechnung heran.
Prüfen müssen Sie die Sensoren natürlich während der Fahrt unter Betriebsbedingungen - ich suche Ihnen gerne die Pinbelegungen heraus wenn Ihr Scope im Fahrzeug betrieben werden kann.

Ohne Geld zu investieren geht es leider nicht - da muß ich Sie enttäuschen.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Wie viele KM hat der Wagen denn schon gelaufen? Ist Ihnen bekannt, ob jemals eine Spülung vorgenommen wurde?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen