So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Hallo, Ich habe einen VW Touareg Bj 2004, 2,5 R5 TDI. habe

Kundenfrage

Hallo,

Ich habe einen VW Touareg Bj 2004, 2,5 R5 TDI.

habe vor zwei monate einen wasserpumpen schaden bei ihm gehabt, habe es in der werkstatt reparieren lassen, wo ich ihn abgeholt habe haben die zu mir gesagt daß das Plasterad weg wäre bzw, es hätte sich das ganze plaste im wasserkreislauf verteilt, er heizt zwar aber die standheizung funktioniert nicht mehr sie springt zwar an und schaldet sich noch 1 bis 2 min wieder ab. Laut Werkstatt wäre die zusatzkühlpumpe defekt von der standheizung, die gewechselt und sie heizt immer noch nicht. im fehlerspeicher sind auch keine fehler hinterlegt. was kann es noch sein.

Mfg

M. Giebitz
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Möglicherweise liegt durch die Teile der Wasserpumpe eine Verstopfung innerhalb der Heizung vor. Das Problem lässt sich über die Messwerte im Heizungssteuergerät eingrenzen. Wenn die Temperatur in der Heizung schnell bis auf die Abschalttemperatur ansteigt, stimmt etwas mit dem Wassetdurchsatz nicht. In den Messwerten können auch weitere Abschaltbedingungen abgefragt werden.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo


 


Also müsste ich zu VW wegen die messwerte und Abschaltbedinungen,


esweiteren müsste ich die ganzen wasserschläuche ausbauen und so weider um die verstopfung zu finden?


 


Mfg


M.Giebitz

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Abfrage mit dem Tester erleichtert die Suche in jedem Fall.
Da aber kein Fehler eingetragen ist, könnte man auch erst einmal bei kaltem Motor und ausgebauter Radhausschale links schauen, wie sich die Heizung verhält. Sie könntne nach Start zumindest prüfen, ob die Zusatzwasserpumpe läuft und ob sich die Wasserleitungen zur Heizung überhaupt erwärmen oder ob sich nur das Heizgerät selbst erhitzt. Evtl. ist die neue Pumpe ja auch durch Plastikteile wieder blockiert.