So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Guten Abend, habe einen VW T3 mit AFN-Umbau. in den Letzen

Kundenfrage

Guten Abend, habe einen VW T3 mit AFN-Umbau. in den Letzen Tagen mußte der Anlasser lange drehen, damit der Motor ansprang (Kalt wie warm), am Ende der letzten FAhrt ging er im Leelauf aus und konnte nicht mehr gestartet werden. Diesel sollte noch genug im Tank sein, vermute, dass die ESP irgendwie Luft zieht. Dieselfilter entleert, war aber nur Diesel, kein Wasser. Schlauchklen´mmen saßen alle fest. Welche Ursachen könnten es sein, wie in der Diagnose weiter vorgehen?
Danke XXXXX XXXXX Antworten
Jo
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Da Sie den Fehler in der Dieselversorgung vermuten, würde ich als erstes raten, das Sie den Kraftstoff einmal direkt aus einem Behälter im Motorraum ohne Filter etc. ansaugen lassen und dann das Startverhalten erneut beurteilen. Sollte es sich verbessern, bleibt nur die Suche im Bereich Filter - Ventil f. Vorwärmung / Kraftstoffleitung / Tank / und Tankentlüftung.
Sollte sich keine Verbesserung einstellen, prüfen Sie als erstes bitte die Steuerzeiten des Motors. Fehler im Bereich der Einstellung oder z.B. einer defekten Spannrolle wirken sich als erstes auf das Startverhalten aus, da die Pumpe einige Zeit braucht, um den Förderbeginn nachzuregulieren.
Prüfen Sie auch den Fehlerspeicher auf entsprechende Einträge wir "Spritzbeginn Regeldifferenz" o. ä.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe