So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

Sehr geehrte Experten, bei meinem VW Passat 3b ist an der

Kundenfrage

Sehr geehrte Experten,
bei meinem VW Passat 3b ist an der rechten Vorderbremse eine Schraube des Schutzbleches
an der Rückseite der Bremsscheibe abgerissen. Nun scharrt dieses Schutzblech an der
Innenseite der Bremsscheibe.
Leider hat die Werkstatt meines Vertrauens noch eine Woche Betriebsurlaub.
Meine Frage: Können Sie mir die einzelnen Schritte zur Entfernung des Schutzbleches
erklären. Dies würde ich gerne sofort erledigen, um größere Schäden an der
(absolut neuen) Bremsscheibe zu vermeiden.

Vielen Dank XXXXX XXXXX und freundliche Grüße
Christian Kalteis
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Wenn Sie die Ankerbleche entfernen möchten, so müssten Sie die Radlager mit wechseln, da diese verpresst sind. Das würde ich Ihnen nicht empfehlen, da der Aufwand sehr hoch ist und die Gefahr recht groß ist, dass beim Pressen ein weiteres Bauteil beschädigt wird, welches dann mit erneuert werden müsste. Wenn es nur eine vorübergehende Lösung sein soll, so würde ich empfehlen das Ankerblech entweder einfach wegzubiegen, oder es mittels einer Eisensäge abzutrennen. Ansonsten wäre es sinnvoll die alten Schraubenreste auszubohren und eine neue Schraube einzudrehen, damit das Blech ordentlich geführt wird.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte bei Rückfragen mir zu antworten.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !

Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung Sie haben sich die Antwort zuletzt am 07.08.2012 um 07:08 Uhr angeschaut