So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

hallo...fahre einen opel calibra.er hat folgendes problem.die

Kundenfrage

hallo...fahre einen opel calibra.er hat folgendes problem.die kupplung trennt nicht mehr.bzw.mal geht alles normal zu schalten und dann aufeinmal geht nix mehr.

ist die kupplung hin?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Wenn der Fehler nur manchmal auftritt kann das Problem eigentlich nur an der Kupplungsbetätigung liegen - nicht an der Kupplung selber.
Mit anderen Worten also am Kupplungsseilzug oder an der Kupplungshydraulik - je nach dem welches System bei Ihrem Calibra verbaut ist. (Abhängig von Baujahr und Motorisierung)

Wenn eine Seilzugbetätigung verbaut ist - muß hier nur das Seil ausgetauscht werden, keine große Sache und in der Werkstatt in ca. einer halben Stunde erledigt. Dabei sollte gleich der Ausrückhebel geprüft werden.
Ist eine hydraulische Betätigung verbaut (nur Turbo und späte V6) muß im Schlimmsten Fall das Getriebe ausgebaut werden weil der Hydrauliknehmerzylinder in der Getriebeglocke sitzt.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bitte geben Sie keine Bewertung ab, so lange noch Rückfragen bestehen!

mit freundlichen Grüßen,