So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.

4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Hallo Freunde, bei meinem Phaeton 3.0 TDI von 07/2006 fält

Kundenfrage

Hallo Freunde, bei meinem Phaeton 3.0 TDI von 07/2006 fält das ADR/ACC sporadisch aus. Angezeigt wird ´´ SENSOR VERSCHMUTZT``. ADR läst sich mit Zündung aus/an wieder aktivieren, fällt aber wieder aus. Bisherige Maßnahmen:3 mal Fehlerauslese bei VW immer mit dem Ergebnis ´´ DATENBUS ANTRIEB DEFEKT``. Dazwischen : Vom Radarsensor ausgehend zum Steuergerät für Bremskraftverstärkung 4 Steckverbindungen auf Korosion kontrolliert, alle OK. Was für ein Teil defekt ist kann mir keiner (VW) benennen. Man möchte ein Teil nach den andern auswechseln. Angefangen vom Radarsensor, Kabelstrang,Steuergerät bis zum Bremskraftversterker. Das kann es doch nicht sein, oder? Ich bedanke XXXXX XXXXXür Eure Mühe mir zu helfen. Freundliche Grüße (von Moderation entfernt)

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Fällt das System nachvollziehbar aus bzw. wie oft passiert es? In welchen Steuergeräten ist der Datenbusfehler abgespeichert? Treten beim Ausfall des Systems noch andere Auffälligkeiten auf? Sind noch andere Fehler abgelegt?

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo ´´ 4 Ringe ``,
1.) Das System fällt nach 30 bis 45 Min. regelmäßig aus.
2.) Hier ein Auszug aus dem Diagnoseprotokoll : Distanzregelung
3D0907567H ( Teile Nr. )
AC101 V6D 6HP 194 09
Codierung 1441
Betriebsnummer 01065
------------
---
0338
1 Ereignis/Ereignisse erkannt
01312 014
Datenbus Antrieb
defekt
3.) Folgende Auffälligkeiten : GRA lässt sich mit ´´ SET´´ aktivieren.
ADR/ACC reagiert , wenn sich ein Fahrzeug im Radar-
Messbereich befindet.
ADR/ACC und GRA fällt sofort aus wenn das Fahrzeug aus dem Radar-Messbereich kommt.
4.) Dies kann beliebig oft wiederholt werden.
5.) GRA fällt aber auch sporadisch aus.
6.) Es war noch ein Fehler bei der Standheizung abgelegt.

Ich hoffe Ihnen und mir damit geholfen zu haben.
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

stimmt die Teilenr. 3D0907567H, ich kann nur die 3D0907561H finden? Könnten Sie mir bitte die Identnr. mitteilen, damit ich das Fahrzeug einwandfrei identifizieren kann?

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
Diagnoseprotokoll und der Aussage des VW Ersatzteillager sind nicht die gleichen Teile
NR..
Ersatzteil Verkäufer gibt auch 3D0907561H / F oder J an. Ich hatte aber mehr vertrauen
zum Protokoll.
Identnr. : VWWZZZ3DZ68006212
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

es kann sein, das es sich bei der Nr. auf dem Protokoll um die Teilenr. der Software des Steuergerätes handelt. Ich schaue heute morgen, ob ich über die Identnr. mehr heraus finde.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx


teilen Sie mir bitte Ihre Mailadresse ohne das @ mit. Ich würde Ihnen gerne Informationen zum System zukommen lassen.
Die Teielnummer aus der Diagnose ist definitiv unbekannt, dXXXXX XXXXXdelt es sich wahrscheinlich um die Softwareversion.
Eine definitive Aussage zu diesem Fehler von hier aus zu treffen ist natürlich schwierig. Trotzdem würde ich Ihnen empfehlen, das Steuergerät für die Bremskraftverstärkung tauschen zu lassen. Grundlage für die Überlegung ist folgende:
Im Steuergerät befindet sich ein Trennrelais für den Antriebsbus. Die Funktion ist in den Unterlagen beschrieben, die ich Ihnen gerne senden würde. Das Relais ist nicht einzeln tauschbar, jedoch kann der Fehler in diesem Umfeld liegen. Es scheint sich aj auch eher um ein thermisches Problem zu handeln wie z.B. eine gerissene Lötverbindung, die durch Ausdehnung unterbrochen wird.
Dadurch wird der Antriebsbusfehler auch nur im Radarsensor erkannt, da dieser hinter dem Relais sitzt.
Wenn der Fehler nachvollziehbar auftritt, könnte man ggf., wenn man direkt am Ausgang des Datenbusses beider Steuergeräte ohne angeschlossene Busleitungen mit dem Ozilloskop misst, erkennen, ob der Bus noch arbeitet. Das käme auf einen Versuch an, der sich bei den Ersatzteilpreisen sicherlich lohnt.


Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
meine Mail : man_ku web.de
Es ist alles nicht so einfach.
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter xxx
die Post ist unterwegs.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
Die Teile Nr. aus der Diagnose ist definitiv die Alte Teile Nr.vom Radarsensor aus 2006, ersetzt durch die 3 möglichen neuen Nummern.
Das Steuergerät (Boster Contoller) hat die Nr. 3D0907563C.
Ihre Annahme das es sich um ein thermisches Problem handelt hat mir eine schlaflose Nacht bereitet, da mir einfiel das das Problem im Anfang nur tags auftrat, nicht in der kühlen Nacht. Ich machte ein Versuch, baute das Steuergerät aus und legte es für Stunden in eine Gefriertruhe. Leider hatte ich keinen Erfolg. Das ADR/ACC viel nach ca.35 Min. aus mit dem bekannten Hinweis ´´ ADR SENSOR VERSCHMUTZT``.
Sie schrieben mir ´´ die Post ist unterwegs ``. Bis heute ist nichts angekommen.
Ich hoffe uns damit geholfen zu haben.
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

benutzen Sie diesen Link, die Post scheint in irgendeinem Filter zu stecken.
https://rapidshare.com/files/587863903/ssp276de.pdf
Teilen Sie mir bitte mit, wenn die Datei geladen ist.

Welches Steuergerät haben Sie ausgebaut? Den Radarsensor oder Das Steuergerät für Bremskraftverstärkung?

Mit freundlichen grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
ausgebaut und gekühlt und wieder eingebaut hatte ich das Steuergerät für Bremskraftverstärker mit der Bezeichnung BOSTER CONTROLLER Teile Nr.3D0907563C. Das Steuergerät sitzt im Wasserkasten oben rechts, nahe des Wischergestänge.
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

das ist das Gerät, was ich eigendlich als Fehlerquelle vermute. Es gibt aktuell eine komplett neue Diagnosesoftware von Audi und VW. Ich war allerdings heute nicht in der Werkstatt. Ich wollte morgen einmal schauen, ob diese Software den Paeton schon unterstützt. Ggf. lässt sich damit mehr auslesen bzw. "mitschreiben" als mit der alten.
Ich melde mich morgen.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

die neue Software kann das Problem leider auch nicht lösen. Mit Hausmitteln kommen wir da glaube ich nicht mehr weiter. Man kann die Signale des Daten-Busses zwar mit dem Oszilloskop darstellen, das Problem ist nur, das man genau im Fehlerfall messen muß
Man müßte also, wenn der Fehler auftritt, den Bus autrennen und das Ozsilloskopbild anzeigen. Dann könnte man schauen, aus welchem Steuergerät eben die Signale fehlen oder das Bild fehlerhaft ist.
Ich habe in der Zwischenzeit mal nach Geräten gesucht, die die Busdaten auslesen und anzeigen können, ich habe aber bisher nichts günstiges gefunden. Damit wäre man ggf. auch in der Lage zu beurteilen, woher der Defekt kommt.
DIe Steuergeräte sind ja auch nicht probeweise zu bekommen. Ich wollte mich morgen noch einmal umhören, ob es jemanden gibt, der ggf. den Radarsensor überprüfen kann. Alles in allem ist das nicht wirklich befriedigend und ich würde Ihenen gerne eine bessere Lösung anbieten.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
den Bus ´´ autrennen `` ? das verstehe ich nicht.
Einmal wurde eine Fehlerauslesung mit Fehleranzeige ´´SENSOR VERSCHMUTZT``bei noch laufenden Motor das heißt mit noch bestehendem Fehler gemacht. Die Anzeige SENSOR VERSCHMUTZT verschwindet ja nach etlichen Sekunden. Das Ergebnis war aber das gleiche ´´Datenbus Antrieb defekt``, und angezeigt wird immer die alte Teile Nr. aus 2006 des Radarsensor (3D0907567H) .
Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
warum ist mein Thema geschossen???
Freundliche Grüße

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das kann ich Ihnen nicht sagen der Kundendienst muss die Frage geschlossen haben.
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

die Frage ist aber anscheinend wieder offen, ich kann Ihnen ja antworten. Mit Bus auftrennen meinte ich, das die Verbindung zwischen den Steuergeräten getrennt wird. Dann wird an den jeweiligen Busleitungen zu den Geräten mit dem Oszilloskop gemessen, ob noch Signale von den Geräten ausgegeben werden.
Das Problem dabei ist nur, das der Fehler auftreten muß.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
ich freue mich riesig das Sie sich wieder gemeldet haben Laughing.
Mit dem Oszilloskop messen wenn der Fehler auftrit erscheint mir unmögich, da der Fehler ja nur während der Fahrt auftrit. Der Fehler wird ja gespeichert mit ´´ DATENBUS ANTRIEB DEFEKT``. Im Selbststudienprogramm 271 ist mir auf Seite 18 aufgefallen das da bei auftreten des Fehlers´´ ADR-SENSOR VERSCHMUTZT `` steht, bei mir das ´´ADR- `` nicht dabei ist. Nun, das muß nichts zu sagen haben. Ferner steht ´´Erkennt die interne Diagnose Fehler, so wird dies ebenfalls angezeigt``. Im Beispiel Bild unten steht :ADR DEFEKT. Das wiederum wurde noch NIE angezeigt. Richtig ist die Beschreibung : Bei Verschmutzung des Sensors wird dies angezeigt. Das System bleibt jedoch aktiv`` Dies habe ich hinreichent beschrieben.
Hier noch einige Auszüge aus der Fehlerauslese. Ich erspar mir Ausfürlichkeit.
Diagnose-Interfce für Daten-Bus Antrieb: 0 Ereignisse erkannt
Bremskraftverstärkung: 0 Ereignisse erkannt
Ferner ist mir auf Seite 29 oben aufgefallen das der Geber für Distanzregelung direkt mit dem Schalttafeleinsatz verbunden ist und: Sensor blind``anzeigen kann. Das würde bedeuten das diese Anzeige nicht über das Steuergerät für Bremskraftverstärkung geht.
Es bleibt immer noch die Frage:Warum fällt das System aus.
Hallo 4Ringe, ist es möglich das Sie sich mit GMD in Verbindung setzen und dort den Ausfall des ADR besprechen? Ich nehme an das dort das Proplem schon öfters auftauchte und genau sagen können was defekt ist.
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

ich habe inzwischen schon mit diversen Kollegen Ihr Problem diskutiert. Wir sind haben noch zwei möglliche Versuche. Ich melde mich gazu später.
Die Meldungen im Display sind abhängig von der Software und können von der Dokumentation abweichen. Das System fällt aus, weil der Kommunikationsfehler vorliegt. Es ist halt die Frage, wer ihn auslöst.
Ich melde mich nachher noch einmal.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

nach der Diskussion mit verschiedenen Kollegen habe ich noch 2 Vorschläge:

Problem ist, das der Datenbusfehler nur im Radarsensor eingetragen ist.

1. Möglichkeit wäre, den Stecker vom Radarsensor zu trennen und zu Prüfen, ob das Fehlen des Sensors in den anderen Steuergeräten eingetragen wird.

Liegen dort dann Einträge vor, sollte auch wiederum der Radarsensor das defekte Bauteil sein, da er anscheinend den Fehler setzt, obwohl der Datenbus für die anderen Steuergeräte in Ordnung ist.

Jetzt war die Überlegung folgende, weil ja, wie auf Seite 11 zu sehen, das Steuergerät für Bremskraftverstärkung den Datenbus trennt, den Bus dort zu brücken.

Durch das Überbrücken (verbinden der Ein- und Ausgänge über zusätzliche externe Leitungen, die Verbindung zum Steuergerät bleibt erhalten.) würde das Trennrelais übergangen. Wenn der Fehler dann noch auftritt, müsste der Radarsensor der Verursacher sein.

Mit freundlichen Grüßen

4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4 Ringe,
entschuldigen sie Bitte die späte Antwort.
Ich hatte schon mal mit einen gebrauchten Radarsensor getauscht. Leider hatte ich keine Ersatzteil Nr. und damit auf gut Glück gehandelt. Leider KEIN Glück gehabt. Die anschließende Fehlerauslese war eine Katastropfe.

1.) Steuergerät für Bordnetz
1 Ereignis
Eingriff Lastmanagement

2.) Distanzregelung
5 Ereignisse
a.) falscher Motordatensatz
keine oder falsche Grundeinstellung
b.) Steuergerät für Lenksäulenelektronik -J527
kein Signal
c.) Steuergerät für Lenksäulenelktronik -J527
unplausibles Signal
d.) Steuergerät für Bremskraftverstärkung -J539
bitte Fehlerspeicher auslesen
e.) Datenbus Antrieb defekt

3.) Bremskraftverstärkung
2 Ereignisse erkannt
a.) Steuergerät für Abstandsregelung -J428
bitte Fehlerspeicher auslesen
b.) Löseschalter für ADR im Bremskraftverstärker -F317
Unterbrechung/Kurzschluss nach Masse
sporadisch

4.) Diagnose - Interface für Daten -BUS Antrieb
0 Ereignis

Ich erspar mir die Aufführung des Prüfplans da der falsche Sensor ja gar nicht aktiv werden konnte.

Sie schreiben 1. Möglich .............................
Vieleicht ersetzt der falsche Sensor Ihren Vorschlag ???

Den Buß brücken ???
Ist pracktisch nicht ausfürbar, man weiß ja nicht ob das ADR dann einschaltbar ist.

2160,--EUR kostet ein neuer Radarsensor. Da will man schon wissen wo dran es liegt.
Mit freundlichen Grüßen


Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4 Ringe,
bei Ebay gerade ein Steuergerät mit der passenden Teile Nr. 3D0907563C 205,--EUR gefunden. Aber an dem liegt es wohl nicht, wehr schön Smile.
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

Sorry, ich war jetzt auch nicht erreichbar. Wenn ich das richtig verstanden habe, war beim Tausch des Radarsensors der Fehler Datenbus Antrieb defekt im Steuergerät für BKV eingetragen? Welche Teilenummer hat der gebrauchte Sensor?

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe, wie ich schon berichtete hatte ich leider keine Teile Nr. und habe den Radarsensor auf gut Glück eingebaut. Der radarsensor selbst hatte keine Nr. bzw. Herstellerangaben.
Freundliche Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4 Ringe,
ich muß mich berichtigen. Vor dem Einbau des gebrauchten Radarsensor hatte ich keine Teile Nr..Erst aus dem Diagnoseprotokoll entnahm ich die Teile Nr. 3D907567G. Ofen ist die Frage ob die Teile Nr. nicht richtig war oder dieser gebrauchte Sensor defekt war. Ich tendiere auf einen kaputten Sensor.
mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

hallo 4Ringe,
entschuldigen sie, aber ich habe lange Zeit nichts von Ihnen gehört. Jetzt drängt dann doch die Zeit, da ich auch einen Radarsensor in Ausicht habe.
Freundliche Grüße

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

3d0 907 567 G ist der Vorgänger des Sensors, der original verbaut war. Er sollte mit der Anlage funktionieren. Er muß allerdings auch korrekt ausgerichtet und per Software angepasst / Codiert / freigeschaltet werden, damit er funktionert.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
Der Vorgänger 3D0907567G Sensor hatte ich wie berichtet verbaut. Die Fehlerauslese bei VW habe ich ausführlich beschrieben. Wenn dieser funktioniert,hätte man bei VW die Software angepasst/ Codiert und freigeschaltet. Das trau ich denen schon zu. Ich geh davon aus das der Sensor SCHROTT war.
Der Sensor ist fest auf einer Justierplatte verbaut. An der Justierung hatte ich nie was auszusetzen. Geht man nicht aus versehen an dieser Justierplatte ist eine neue Justierung nicht nötig, auch wenn überall das Gegenteil steht.
Wir sind nicht weiter gekommen. Wie Eingangs beschrieben kann ich doch nicht auf gut Glück ein Teil nach den andern auswechseln. Angefangen vom Radarsensor, Kabelstrang,Steuergerät,Bremskraftverstärker und was weiß ich.
Woran liegt es denn? Was könnte es denn sein? Wohin kann man denn Tendieren?
Mit freundlichen Grüßen

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

die Ausrichtung des Sensors ist erst einmal auch nicht so wichtig. Was ich nicht verstehe, ist, dass der Fehler mit dem defekten Bus bei Tausch des Sensors auf einmal im Steuergerät für Bremskraftverstärkung anstatt im Sensor aufgetaucht ist, oder habe ich etwas falsch gedeutet? Das würde widerum auf ein Problem in der Verkabelung hinweisen. Wurden den schon einmal versuchweise neue CAn-Bus-Leitungen gelegt? Man brauch die Kabel für einen Versuch ja nicht fest zu verlegen. Es reicht ja, wenn ein Kabel einen leichten Bruch hat oder ein Kontakt ein wenig aufgeweitet ist.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
entschuldigung PC war defekt.
In der Annahme das der 1. von mir eingebaute Sensor defekt war, habe ich nochmal einen Versuch mit einen gebrauchten Sensor gemacht, sprich eingebaut.
Leider kein Erfolg. Der Sensor bzw. ADR ´´ STEHT NICHT ZU VERFÜGUNG `` wurde angezeigt. Fehlerauslese ergab die gleichen Fehler wie beim ersten Versuch. Es war aber wieder ein Sensor mit der Teile Nr. 3D 090 567G der ja laut Ersatzteilnr. kompatibel ist.
Ferner viel auf das die Codierung Nr. nicht die gleiche mit dem Orginal Sensor ist und der Sensor nicht freigeschaltet werden konnte. Jetzt erinerte ich mich das dieses auch bei dem 1. Versuch nicht ging. Also nahm der Monteur an das dieser Sensor nicht passend sein kann. Ist die Codierung Nr. auch maßgebend???

Neue CAn-Bus-Leitungen wurden nicht verlegt. Für meine Begriffe steht da gegen das der SEnsor ja jederzeit mit der Taste SET seine Funktion aufnimmt, wenn dann auch nur für kurze Zeit , Bis das vorher fahrende Fahrzeug aus dem Radar bereich ist.

Freundliche Grüsse

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

ich schaue nach, ob ich etwas über die Codierung finde, ich melde mich

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

möglicherweise ist es so, das der Sensor mit Index J die Funktionen des Steuergerätes mit Index G beinhaltet, im umgekehrten Fall das ganze aber nicht funktioniert, weil der ältere Datenstand sich nicht auf ein neueres Fahrzeug codieren lässt. Der Index G wurde nur bis 2004 verbaut. Sie werden wahrscheinlich mindestens den Index H benötigen.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung: Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
4Ringe und weitere Experten für Volkswagen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
ja es wird so sein. Was noch hinzu kommt, immer von allen nicht beachtet, ist die verzwickte Teileend Nr. 567H des Sensor von 2006.
Würden Sie an meiner Stelle einen neuen Sensor bestellen. Die eventulle Antwort ´´ Ich würde nichts daran machen `` gilt nicht Wink.
Freundliche Grüsse

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

bevor ich darauf antworte, versuche ich noch einmal etwas zur Teileend Nr. 567H heraus zu finden... Smile.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

steht auf dem Sensor (der ... 567H) eine Teilenummer? Ich kann diese Nummer nirgendwo identifizieren.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
die vollständige Teile Nr. des orginal Radarsensor von 2006 lautet: 3D0 907 567H. Ferner wurde im Diagnoseprotokoll noch folgendes ausgedruckt
AC101 V6D 6HP 194 09
Codieung 1441
Betriebsnummer 01065
Leider habe ich keine Aufnahme vom Typenschild des Sensor gemacht. Ich kann mich aber erinnern das es die gleiche Teile Nr. war die auch im Diagnoseprotoll ausgedruckt wurde, weil ich die Isolierung abgezogen hatte und darunter das Typenschild sichbar wurde und dann von mir verglichen wurde.
Freundliche Grüsse

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
habe noch keine Antwort erhalten. Bewertung abgegeben.
Freundliche Grüsse

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Herr xxx

 

ich war leider heute den ganzen Tag auf einer Prüfung.
Diese Teilenummer gibt es leider definitiv nicht im Teilestamm. Ich habe auch in den Historiendaten nichts gefunden.
In Diagnoseprotokollen taucht diese Nummer öfter auf, das scheint dann doch eher die Softwareversion zu sein.
Es sieht nun wirklich so aus, dass der Sensor die Ursache ist. Ich würde versuchen, einen gebrauchten mit dem Index J zu erwischen. Nur wenn es absolut eilig ist, würde ich ein Neuteil wählen.
Ggf. ist ja auch eine längere Suche auf www.teilehaber.de erfolgreich.
Das Teil ist einfach sehr selten.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
werde mich diese Woche noch mal intensiev mit der Teile Nr.: 3D0 907 567H beim Smile beschäftigen.
Was meinen Sie mit Softwareversion???
Freundlichev Grüsse

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

auch die Software eines Gerätes hat teilweise eine separate Teilenummer, die im Protokoll ausgegeben wird. Möglicherweise handelt es sich ja dadrum. Diese Nummern sind aber nur selten dokumentiert. Ich bin ja mal gespannt, ob der Smile noch etwas dazu sagen kann. Ich muß da leider inzwischen passen, mir fällt nichts mehr ein, wo ich noch suchen könnte. Ich habe den Teilekatalog quasi auch schon auf links gedreht...

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
jetzt hat der Smile meines vertrauens 14 Tage Urlaub ( da ist nur einer der Ahnung hat ) und danach bin ich 3 W. weg.
Melde mich sofort sobald ich weiter gekommen bin.
Freundliche Grüsse

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr xxx

 

das kann ich verstehen, es gibt sehr wenige, die genau wissen was sie tun. Ich bin auf das Resultat gespannt. Ich wünsche Ihnen einen schönen Urlaub! Mit freundlichen Grüßen 4Ringe

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
ich bedanke XXXXX XXXXX auch gespannt da der Smile bisher nach der Fahrgestellnr. gegangen ist und nur die Nr.3D0 907 561J heraus gefunden hatte.
Freundliche Grüße

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich bin gespannt Smile
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo 4Ringe,
bin wieder da und um es kurz zu machen,ich habe ein Sensor gefunden, noch nie eingebaut, mit der Orginal Nr. aus 2006. diese lautet ja bekanntlich ´´ 3D0 907 567H``. Werde nochmal den einbau vornemen. was halten Sie davon oder haben Sie bedenken?
F.G.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

,hallo 4 ringe,
sind sie in urlaub?
f.g.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
meine antwort steht vom 03.08.2012
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sorry, war kaum Online, ich habe im Moment viel Arbeit, ich habe die Antwort übersehen, diese wurde mir in meiner Übersicht auch nicht angezeigt.
Einen Versuch ist es in jedem Fall wert, ich drücke die Daumen!!

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
  • So stelle ich mir einen kompetenten Berater vor! Jetzt hab ich viel mehr Fehlersuchmöglichkeiten als man mir in meiner Werkstatt gab. JustAnswer Kunde Leimen
  • Schnelle und aussagekräftige Antwort mit direkter Lösung - so stellt man sich professionelle Hilfe vor. Danke schön! JustAnswer Kunde
  • Nach langem Suchen im Internet endlich eine schnelle und kompetente Antwort! Hat mir einige hundert Euro erspart. Jederzeit gerne wieder! Thomas Feiner Linz an der Donau
  • Der Einzige Mechaniker mit konkreten Lösungen nach einer wahren Odyssee! S.Z. Ganderkesee
  • Super klasse!! Am besten ziehen Sie bei mir ein, dann kann ich Ihnen stündlich Fragen stellen. Absolut empfehlenswert! J. Klinnert Gülzow
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    591
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/4R/4Ringe/2011-6-30_9319_Mech.64x64.jpg Avatar von 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    591
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experteer/2014-4-10_32629_Bewerbungsfoto.64x64.jpg Avatar von experteer

    experteer

    Kraftfahrzeugtechnikermeister

    Zufriedene Kunden:

    146
    Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/IU/iuseppe/2016-11-8_195123_.64x64.jpg Avatar von Giuseppe8018

    Giuseppe8018

    Ingeniuer

    Zufriedene Kunden:

    83
    Fahrzeugdiagnose, OBD-Diagnose, Motorenüberholung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EC/echanikerom/2015-4-28_6351_ild.64x64.jpg Avatar von MechanikerTom

    MechanikerTom

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    23
    Mechaniker
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4076
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen