So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Hallo KFZ-Mechnaiker, VW Sharan Bj 2004 Diesel - Allrad ich

Kundenfrage

Hallo KFZ-Mechnaiker,


VW Sharan Bj 2004 Diesel - Allrad
ich habe ca. seid 3 Wochen das Problem, dass mein ESP und teilweise auch mein ABS aufleuchtet. Am Anfang war nur die Warnkontrollleuchte und jetzt ist es aber so, dass ich bei einer Kurve wie bei einem Kreisverkehr - 2 Gang - sich das ESP einschaltet, ich rotte dann um die Kurve kann kein Gas mehr geben, bis sich das ESP wieder beruhigt hat. In der Werkstatt und beim ÖAMTC sind bei der Fehlerdiagnose keine Fehler aufgetreten.

In der Werkstatt sind sie sich nicht ganz sicher, ob des was mit dem Lenksteuerung zu tun hat oder mit der ABS - Steuerung oder mit dem Querbeschleunigersterungsgerät.

In Formen habe ich nun gelesen, dass es auch der Bremskraftverstärker sein kann. Ich weiß nicht, ob es zusammenhängt, aber ich habe schon sehr lange auch das Problem, dass ich wenn ich einsteige (Auto steht ganz, ganz leicht in einer Schräge) und der Motor ist noch aus, auf die Bremse stehe (Gang ist eingelegt, Handbremse gelöst) mein Auto beginnt zu rollen (ein paar cm). Können die beiden Probleme zusammenhängen?.

Danke XXXXX XXXXX Hilfe
Doris Brunner-Fritsch
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend Frau Brunner-Fritsch ,
vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Ein Fehler im Bremskraftverstärker ist eher unwahrscheinlich. Ursache ist eher ein Problem in der Sensorik.
Möglichkeit eins: Der Querbeschleunigungssensor gibt ein falsches Signal. Dadurch wird eine zu höhe Querbeschleunigung erkannt unddas ESP nimmt die Leistung zurück.Wenn das Signal jedoch für das Steuergerät noch plausibel ist, wird kein Fehler eingetragen.
Möglichkeit zwei: Ein falscher Lenkwinkel wird erkannt. Falls im Vorfeld an der Lenkung gearbeitet wurde, liegt der Fehler ggf. in einer falsch eingestellten Achsgeometrie oder in einer falschen Grundeinstellung des Lenkwinkelsensors. Auch dort wird nicht unbedingt ein Fehler eingetragen.

Es gibt in der Testersoftware von VW, der sogenannten "geführten Fehlersuche" ein Programm, das sich ESP-Fahrtest nennt. Dabei werden die Sensoren überprüft. Evtl. hilft das, den Fehler zu finden.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
4Ringe und weitere Experten für Volkswagen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo 4Ringe,

ich wollte nur fragen, ob das mit der Abbuchung (Bezahlung) geklappt hat. Wir haben den Fehler denk ich gefunden. Es ist ein kaputter Querbeschleunigersensor. Wir morgen ausgetauscht.

Nochmals danke.
Doris Brunner-Fritsch
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen Frau Brunner-Fritsch,

vielen Dank für die Rückinformation. Der Betrag wurde meinem Konto gut geschrieben. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich melden, falls noch einmal Probleme auftauchen sollten.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe