So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Mein Auto Passat Baujahr 1994 geht immer wieder aus und selbst

Kundenfrage

Mein Auto Passat Baujahr 1994 geht immer wieder aus und selbst die Werkstatt findet den Fehler nicht. Sie gehen zwar von einem Elektronikfehler aus, finden ihn jedoch nicht.
Während der Fahrt gibt man Gas, aber er beschleunigt nichh, sondern gegt plötzlich aus.Es dauert dann eine Zeit (alle St5romquellen werden ausgestellt) springt er nach mehrmaligen orgelns wieder an und fährt, als wäre nichts gewesen.
In der Werkstatt hat man schon eine neue Zündspule, Zündverteiler, Kraftstoffpumpe und ein Relai eingebaut. Ich habe also schon viel Geld hineingesteckt ohne Erfolg und keine Aussicht auf Erfolg. Auch mußte ich etliche Tage auf mein Auto verzichten.
Aus Verzweiflung wende ich mich jetzt an Sie.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit, welcher Motor bei Ihrem Passat genau verbaut ist.

Ich erlaube mir auch den Hinweis das Sie nicht zur Zahlung der Werkstattrechnung verpflichtet sind wenn der Fehler nicht behoben ist bzw. von der Werkstatt kostenlose Nachbesserung verlangen können wenn der angeblich reparierte Fehler wieder auftritt.
Teiletauschen auf Ihre Kosten ist nicht rechtens!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es handelt sich um einen Otto4/GKAT51
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen dank für die Rückinfo - bitte geben Sie mir kurz durch wieviel PS der Wagen hat.
Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er hat 66 kw
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann wird es der 1.8 l Motor mit Kennbuchstaben ABS sein.

Wenn motormäßig alles ausgetauscht wurde bleibt nur noch ein defektes Motorsteuergerät ODER, wenn der Passat eine Alarmanlage hat, das Alarmanlagensteuergerät; hier kommt es gerne zu kalten Lötstellen so dass die Zündung weggeschaltet wird.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Es ist ein 1,8 l Motor, aber die Kennbuchstaben kann ich nicht finden.

Im Sicherungskasten wurde das große dicke Relai rechts oben auch schon ausgetauscht ohne Erfolg.

Danke für die evtl. Ursachen, ich werde beim nächsten Werkstattbesuch die Vermutungen äußern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

d

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

gibt es schon Neuigkeiten?

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hatte er die Hoffnung es wäre die Alarmanlage, da sie nicht reagierte.Der Mechaniker meinte jedoch ich muß ihr mehr Zeit geben und sie reagierte dann auch nach gewisser Zeit. Also kann sie definitiv ausgeschlossen werden. Auch sagte der Mechaniker mir jezt erst auf den Hinweis von der Lötstelle, erhabe diese bereits nachgelötet.

Damit stehe ich wieder am Anfang.

Das Motorsteuergerät sei verblombt, sodas er dieses eigendlich nicht öffnen dürfte, Er überlegt sich jetzt neue Schaltkreise, um den Fehler zu finden.

Er bedankte sich auch für meine Bemühungen ihm evtl. Fehlerquellen zu nennen,

da der "den Wald vor lauter Bäumen " mich mehr sieht.

 

 

 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen