So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, habe seit etwa 4 Wochen Startprobleme bei meinem VEnto

Kundenfrage

Hallo,
habe seit etwa 4 Wochen Startprobleme bei meinem VEnto 1.8 ADZ Benziner und zwar nur sporadisch morgens meistens wenns es kalt und feucht ist. Dies tritt erst auf seit ich den WAgen vom Salz mit dem Hochdruckreiniger gewaschen habe, auch den Motor. Sonst läuft der Vento einwandfrei. Den Vergaserflansch haben wir erneuert, diese war defekt. . Ebenso Verteilerkappe und Läufer. Das Problem besteht weiter.
Hat jemandeinen Tipp. VielenDank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Wenn die Beanstandung erst seit der Motorwäsche vorhanden ist bleibt Ihnen im Prinzip nichts anderes übrig als jeden Steckkontakt im Motorraum einmal zu lösen, mit Luft auszublasen und ggf. mit Kontaktspray wieder aufzustecken da man unmöglich einschätzen kann wo Wasser hingekommen ist und wo nicht.

Unbedingt auch das Steuergerät bzw. seinen Stecker prüfen, dieses befindet sich im Wasserkasten unter der Windlaufverkleidung (wo das Wischergestänge sitzt). Wenn hier Laub usw. angesammelt ist, dieses gleich gründlich entfernen und auch die Wasserabläufe rechts und links außen reinigen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok vielen DAnk .Noch eine Zusatzinfo: Wärend der Wagenwäsche habe ich den Motorlaufenlassen (in der Hoffnung das durch die entstehende Wärme das Wasser verdunsten soll. ) , dann ging er aus . Die Zündkabel habe ichdaraufhin schon ausgeblasen. An denen kann es dann wohl nicht liegen.
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Keine Ursache. :)

Wenn die Zündkabel trocken sind und Verteilerkappe usw. erneuert wird es daran eher nicht liegen. Eventuell am Stecker der Zündspule, des Schaltgerätes... es kann wirklich so ziemlich jede elektrische Verbindung sein.

Viele Grüße!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ok danke
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte halten Sie mich auf dem Laufenden ob Sie den Fehler gefunden haben.


Bis dahin freue ich mich über einen Klick auf akzeptieren und verbleibe


mit freundlichen Grüßen,