So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Habe eine Frage zum Fensterheber Seat Arosa. Beifahrerseite

Kundenfrage

Habe eine Frage zum Fensterheber Seat Arosa.
Beifahrerseite geht rauf und runter, aber nur vom Schalter der Beifahrerseite.
Fahrerseite geht nur hoch, aber beide Seiten nicht runter. Liegt sicher am Relais.
Wo finde ich das Relais?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Der Arosa verfügt nur bis 12 / 1997 über ein Relais für die Fensterheber. Es befindet sich in dem Relaisträger unter dem Armaturenbrett auf der Fahrerseite oben links, wenn vorhanden. In jeder Tür befindet sich sonst ein Türsteuergerät (im Fensterhebermotor integriert).

Ihrer Beschreibung nach ist hier der Fehler eher am Schalter oder, kommt auch gern vor, an einem Kabelbruch in der Tülle wo die Kabel von der Karosserie zur Tür durchgeführt werden was ich zunächst prüfen würde.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

erst einmal Danke für die Antwort.

Die Schalter in der Fahrertüre sind in Ordnung. Die habe ich durchgemessen. Spannung kommt an und gehr raus, für beide Türen sowohl für auf als auch für ab. Bei Betätigung der Schalter in Richtung auf für beide Türen werden die Motoren kurz angesteuert und schalten wieder ab. So soll es ja auch sein. Lediglich in Richtung ab für beide Türen passiert nichts. Das Baujahr ist 25.01.2001. Gibt es vielleicht ein zentrales Steuergerät? Ich könnte einen Kabelbruch für die Beifahrerseite verstehen, wenn die Steuergeräte im Motor integriert sind, jedoch nicht für die Fahrerseite.

Vielleicht können Sie mir noch einen Tipp geben.

 

Danke und viele Grüße

 

Michael Steiner

Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,

bei einem 2001er Modell gibt es kein zentrales Steuergerät....Wie schon angesprochen wird alles über die Türsteuergeräte (Fahrertür master, Beifahrertür slave) geregelt - wenn der Wagen schon ein Komfortsteuergerät hat was aber erst ab Mitte 2002 der Fall sein sollte könnte dieses auch verantwortlich sein - unter UMSTÄNDEN das Steuergerät für Zentralverriegelung.

Bitte prüfen sie, falls noch nicht geschehen an den beschriebenen Stellen. Ist dies ohne Befund rate ich dringend dazu, einmal den Fehlerspeicher der Anlage (ist in die Eigendiagnose des Fahrzeugs integriert!) bei einem Seat Partner (VW Händler) auslesen zu lassen - alles Andere wäre nur Fischen im Trüben wenn der Schalter und die Kabelsätze sicher ausgeschlossen werden können.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mich über das Ergebnis auf dem Laufenden halten würden.


Viele Grüße,

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen