So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an murdoc86.
murdoc86
murdoc86, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 188
Erfahrung:  Mechanik, Elektronik, Fahrzeugteile und Funktion, LKW-Mechanik
53665436
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
murdoc86 ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Touran 2,0TDI 125KW mit DSG und 90970Km

Kundenfrage

Hallo,
ich habe eine Touran 2,0TDI 125KW mit DSG und 90970Km stehen, MKB BMN.
Problem: Motor startet springt aber nicht an! Mit Bosch KTS Diagnose ausgelesener Fehler: P0321 Kurbelwellenpositionsgeber Signal unplausibel. Am 21.12.11 den Geber erneuert (was für ein Geschraube!), Fehler gelöscht, Motor springt an. Alles gut!
21.01.12, Karre springt schon wieder nicht an, KEIN Fehlercode!!!, Stecker abgezogen und erneuert, weil Halteclip abgebrochen war. Motor springt an. Zunächst alles gut.
Heute 28.01.12 springt die Hütte schon wieder nicht an. Wieder P0321 KW-Pos.-Geber Signal unplausibel. Alles andere sieht gut aus. Hat jemand einen Tipp! Oder sollte tatsächlich der neue Pos.-Geber defekt sein?
Mfg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und vielen Dank das Sie sich für Justanswer entschieden haben.
Ich werde Sie nach bestem Wissen und Gewissen beraten.

Wenn Ihr Motor dieses Problem erneut anzeigt könnte es sich auch um einen defekten Nockenwellenpositionsgeber handeln. Allerdings ist es auch nicht sicher das der neue Geber in Ordnung ist. Auch in Erwägung gezogen werden sollte ein eventueller Kabelbruch in der Leitung zum Kurbelwellensensor.

Bei weiteren Fragen zum Thema können Sie gern die kostenlose Funktion "Dem Experten antworten" nutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Herr Conrad,

schon mal vielen Dank vorab für die Antwort. Ich habe gerade den FSP gelöscht, und siehe da er springt an. Nun habe ich folgenden Gedankengang: Die Kunden haben das Auto nicht anbekommen und gestartet bis die Batterie spannung nachgelassen hat. Von Überbrückungsversuchen hat man mir erzählt. Durch die mehrmaligen Startvorgänge hat das Steuergerät den Fehler wegen sinkender Startdrehzahl abgelegt. Nun hängt ja die Batterie während meiner bislang erfolglosen Diagnaose am Ladegerät und zusätzlich im Warmen! Reicht evtl. die Spannung jetzt aus um genügend Drehzahl erreichen.

Sicher kann auch ein Kabelbruch vorhanden sein. Dem werde ich nachher auch noch auf den Zahn fühlen.

Beim Nockenwellenpositionsgeber stallt sich mir die Frage: Das SG erfasst die Drehzahl über NW- und KW-Pos.-Geber, würde das SG dann nicht evtl. mit einem Ersatzwert arbeiten? Oder müssen beide korrekte Werte liefern?

mfg Sascha Besuch

Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo nochmal Herr Besuch
wenn nicht beide Geber funktionieren läuft leider gar nichts. Ich denke das hat auch Zahnriementechnische Gründe. Bei Zahnriemenriss wäre auch einer der Sensoren nicht aktiv. Der Kurbelwellenpositionssensor ist jedoch der wichtigere beim Diesel. Bei unterbrechung geht er aus.

Möglicherweise kann es an der Batteriespannung gelegen haben. Aber nur dann wenn der Fehlerspeicher vorher nicht gelöscht wurden wäre. Nur aufgrund zu niedriger Batteriespannung wird dieser Fehler nicht gesetzt.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Herr Conrad,

da bin ich nochmal. So kabelbaum vom SG zum Sensor durchgemessen, keine Unterbrechnung bzw. erhöhte Ohmwerte festgestellt.

Batterie getauscht nachdem mein Bosch Batterietester der Altbatterie eine Störung auf der Batteriespannung diagnostiziert hat. Motor Startet immer noc´h, wie vorhin schon, aber der Motor dreht zu Anfang nicht mit dem gleichen Elan durch, wie aus der Erfahrung her kenne. Somit werde ich sicherheitshalber schon mal einen NW-Geber bestellen um diesen Fehler ebenfalls auszuklammern. Für mich ist jetzt erstmal Feierabend. Ich würde mich eventuell am Montag nochmal bei Ihnen melden. Zunächst vielen Dank.

mfg

Sascha Besuch

Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank, wäre nett die Antwort Montag noch zu bewerten und zu akzeptieren.
Was bei solchen Sachen natürlich auch nie auszuschließen ist wäre ein defektes Steuergerät....

Mit freundlichen Grüßen
Christian Conrad