So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Ich habe einen Bora 1,9 TDI Baujahr 1999 mit Climatronic. In

Kundenfrage

Ich habe einen Bora 1,9 TDI Baujahr 1999 mit Climatronic.
In der kalten Jahreszeit kann es schlackartig zum Beschlagen der Scheiben kommen. Anschließend ist eine stickige Luft im Innenraumbereich zu spüren. Wie kann ich die Störung beheben?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Dieses Problem ist meist auf einen zugesetzten Innenraumfilter (Pollenfilter) zurückzuführen. Ist der Filter länger nicht mehr ersetzt worden ist der Luftdurchsatz zu gering bzw. die im Filter befindliche Feuchtigkeit gelangt in den Innenraum - beschlagene Scheiben und muffiger Geruch (ein wenig nach Keller) sind die Folge.

Vorsicht ist geboten, wenn das Problem nur auftritt wenn die Luft süßlich riecht - in diesem Fall ist der Heizungswärmetauscher undicht; Das ihn durchströmende Kühlmittel riecht süßlich, da die Gebläseluft logischerweise am Wärmetauscher vorbeiströmt schlägt sich das verdunstete Kühlmittel dann an den Scheiben nieder.
Im Kühlflüssigkeitsbehälter im Motorraum sinkt dann nach und nach auch der Füllstand.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister







Hinweis: Alle Informationen Reparaturen betreffend sind nicht als Handlungsanweisung zu verstehen, es sei denn, dies ist ausdrücklich erwähnt. Arbeiten an sicherheitsrelevanten Baugruppen wie Bremsen, Airbags etc. dürfen NUR von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte erwarten Sie in diesem Rahmen auch keine Kfz-Mechaniker-Ausbildung, die von mir gegebenen Tipps und Informationen sind rein informeller Natur. Wird trotz nicht vorhandener Erfahrung Hand am Fahrzeug angelegt, geschieht dies AUF EIGENE GEFAHR! Seien Sie bitte ehrlich zu sich selbst und überlassen Sie die Arbeiten einem Fachmann, wenn Sie selber keine Erfahrung und Fachkenntnis besitzen.