So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Hallo liebe Kollegen, bin mit einem alten Polo 6N eines sehr

Kundenfrage

Hallo liebe Kollegen,
bin mit einem alten Polo 6N eines sehr netten Kunden am verzweifeln.
Der Wagen ruckelt im Teillast - Vollast und verschluckt sich , - hat auch eher schlechte Leistung.
Der Drosselklappenpoti ist bereits neu und angelernt, Kerzen neu, Zündkabel mit ca. 6 Kohm
ebenfalls ok, Kraftstoffdruck bei Leerlauf 2,5, bei abgezogenen U-Schlauch des Regler 3,0bar. Kompression ok,
Abgas über 0,5%, HC ca. 200-300 hg,
Kein Fehler im Speicher.
Habt Ihr noch eine Idee?

Wäre Euch wirklich überaus dankbar für die "berühmte" Idee/Lösung.

Vielen Dank XXXXX XXXXX baldige Antwort

Mfg
Werner K.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Wie ist denn der Motorkennbuchstabe? Wie lange tritt der Fehler schon auf?

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Guten Tag und vielen Dank für Ihre Reaktion.

Es ist ein Polo 6N, EZ: 8-97, Mot-KB: AER.

Der Fehler ist seit ca.3-4 Wochen.

Also nochmals, - im Leerlauf einigermaßen rund, beim Gasgeben fängt er an zu stottern, unruhig. Anfahren mit wenig Kraft, - man muss buchstäblich mit dem Gas spielen um in auf Leistung zu bringen.

 

Für eine schnelle Antwort/Hilfe wäre ich sehr dankbar. Der Kunde wird schon sehr unruhig und man hat leider auch schon entsprechend viel Zeit investiert.

Nochmals vielen Dank

Werner K.

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

bei diesem Motor gibt es ja wirklich nicht viele Möglichkeiten.
Das Problem muß ja eher ein mechanisches sein, da kein Fehlerspeichereintrag da ist.
HC Wert ist erhöht, d.h. die Verbrennung ist nicht OK.
Steuerzeiten?
Zündfunke zu schwach? Kommt bei dieser Spule öfter vor.
Kurzschluß / Defekt im Verteilerläufer?
Wasser / Diesel im Tank?

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo "4Ringe",

Zündfunke ist ok, zur Probe habe ich auch bereits eine neue Zündspule versucht,- leider ohne Erfolg

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Den Tankgeber werde ich heute sowieso noch ausbauen und checken. Verteiler mit Kappe würde ich ausschließen, aber trotzdem versuchen. Kurzschluß woher/was?

Was halten Sie vom Saugrohrdrucksensor?

 

Mfg

 

Werner K.

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich im folgenden Text finden Sie die Messwerte aus der Eigendiagnose. Evtl. ist da ja auf auffälliges zu sehen, ich hoffe, ihr Tester kann die auslesen. Saugrohrdruck wäre möglich, aber das Gemisch ist ja auch nicht so schlecht den Abgaswerten nach.



Anzeigegruppe 0 (Anzeigewerte dezimal)

Prüfbedingungen
▪ Der Motor läuft im Leerlauf
▪ Die Kühlmitteltemperatur beträgt mindestens 80 °C
▪ Die elektrischen Verbraucher sind ausgeschaltet

Anzeigefelder



Sollwert

entspricht

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Motordrehzahl

66...74

660...740/min



















Einspritzzeit

8...21

3,1...8,1 ms

















Drosselklappenwinkel

7...15

3,1...6,7 <°















Lambdasondenstatus

0...4

---













Lambda-Integrator

102...154

128 = Lambda 1











Lambdasonden-Signal

0...205

0...1,0 V









Motorlast

30...60

1,5...3,0 ms







Kühlmitteltemperatur

176...229

80...115 °C





Batteriespannung

170...206

12,0...14,5 V



Ansauglufttemperatur

75...158

15...70 °C





Anzeigefelder



1

2

3

4

Anzeigegruppe 1

Display

xxxx/min

xx,x °C

x,x V

xxxxxxxx

Anzeige

Motordrehzahl

Kühlmitteltemperatur

Lambdasondenspannung

Einstellbedingungen3)



660...7402)

80...115

0...1,0 pendelnd

00000000

Anzeigegruppe 2

Display

xxxx/min

xx,x ms

xx,x V

xx,x °C

Anzeige

Motordrehzahl

Einspritzzeit

Batteriespannung

Ansauglufttemperatur

Sollwert1)

660...7402)

3,1...8,1

12,0...14,5 V

15...70

1) Die Sollwerte müssen erreicht werden wenn:

- der Motor im Leerlauf läuft,

- die Kühlmitteltemperatur mindestens 80 °C beträgt und

- die elektrischen Verbraucher ausgeschaltet sind

2) Unter folgenden Bedingungen wird die Leerlaufdrehzahl vom Steuergerät etwas angehoben:

- Wenn die Batteriespannung zu gering ist

- Nach längerer Vollgasfahrt und hohen Temperaturen

- Bei eingeschalteter Klimaanlage

- Wenn die heizbare Heckscheibe eingeschaltet ist

- Wenn die Lenkung ganz eingeschlagen wird (Druckschalter der Servolenkung einschaltet). In diesem Fall wird die

normale Leerlaufdrehzahl erst wieder erreicht, wenn der Motor neu gestartet wird oder das Fahrzeug über 15 km/h

gefahren wird.

.





Anzeigefelder



1

2

3

4

Anzeigegruppe 3

Display

xxxx/min

xx,x ms

xx <°

xx,x V

Anzeige

Motordrehzahl

Motorlast

Drosselklappenwinkel

Spannungswert für Drosselklappenöffnung vom Drosselklappensteller-Potentiometer

Sollwert1)

660...7402)

1,5...3,0

3,1...6,7

---

Anzeigegruppe 4

Display

xxxx/min

xx,x ms

xxx km/h

xxxxxxxx

Anzeige

Motordrehzahl

Motorlast

Geschwindigkeit

Betriebszustand3)

Sollwert1)

660...7402)

1,5...3,0

---

---

1) Die Sollwerte müssen erreicht werden wenn:

- der Motor im Leerlauf läuft,

- die Kühlmitteltemperatur mindestens 80 °C beträgt und

- die elektrischen Verbraucher ausgeschaltet sind

2) Unter folgenden Bedingungen wird die Leerlaufdrehzahl vom Steuergerät etwas angehoben:

- Wenn die Batteriespannung zu gering ist

- Nach längerer Vollgasfahrt und hohen Temperaturen

- Bei eingeschalteter Klimaanlage

- Wenn die heizbare Heckscheibe eingeschaltet ist

- Wenn die Lenkung ganz eingeschlagen wird (Druckschalter der Servolenkung einschaltet). In diesem Fall wird die

normale Leerlaufdrehzahl erst wieder erreicht, wenn der Motor neu gestartet wird oder das Fahrzeug über 15 km/h

gefahren wird.

.





Anzeigefelder



1

2

3

4

Anzeigegruppe 5

Display

xxxx/min

xxx %

x,xx

x

Anzeige

Motordrehzahl

Tastverhältnis Magnetventil 1 für Aktivkohlebehälter

Adaptionswert Magnetventil 1 für Aktivkohlebehälter

Spülrate Magnetventil 1 für Aktivkohlebehälter

Keine Sollwerte für den Kundendienst







Anzeigefelder



1

2

3

4

Anzeigegruppe 6

Display

x,xx

x,xx

x,x V

x,x V

Anzeige

Gemischkorrekturwert

Lernwert für Gemischkorrektur

Drosselklappenpotentiometer-Spannungswert für Öffnung der Drosselklappe

Der bei der "Grundeinstellung" gespeicherte Wert für die Drosselklappenpotentiometer-Stellung: Drosselklappe geschlossen

Keine Sollwerte für den Kundendienst

Anzeigegruppe 7 = Anzeigegruppe 1



Anzeigegruppe 8

Display

x,x V

x,x V

x,x V

x,x V

Anzeige

Istwert vom Drosselklappensteller/Potentiometer

Notlaufquerschnitt Drosselklappe

MIN.-Anschlag der Drosselklappen-Steuereinheit

MAX.-Anschlag der Drosselklappen-Steuereinheit

Keine Sollwerte für den Kundendienst

Anzeigegruppe 9

Display

x,xx

x,xx

x,xx V

x,xx

Anzeige

Lambda-Integrator

Lambda-Adaptionswert

Lambda-Adaptionswert

Lambda-Adaptionswert

Keine Sollwerte für den Kundendienst





Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Danke.

Ich werde es mal versuchen und Sie dann informieren.

Bis dann

 

Werner K.

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ok, bin mal gespannt

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo 4Ringe

 

hier das Feedback:

 

Steckverbindung am Steuergerät aufgrund Wassereintritt korridiert.

Das hatten wohl noch nicht viele. Auch die Kollegen von VW kannten das bei diesem Modell noch nicht.

Na ja, vielleicht könnt Ihr ja mal einem anderen Verzweifelten mit dem Fehlerbild und dieser möglichen Lösung helfen.

 

Alles Gute

 

Werner K.

 

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

es gibt leider immer weniger Standardfehler. Manchmal ist die Suche schon recht mühselig. Hauptsache, das gute Stück läuft wieder!

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe