So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo Gutn Abend, habe ein grosses problem mit meinem Passat

Kundenfrage

Hallo Gutn Abend,
habe ein grosses problem mit meinem Passat V6 Baujahr 2002 Diesel und Automatik.
Bis jetzt konnte mir keine Werkstatt helfen, die letzten meinen Einspritzpumpe müsste neu kalibriert werden doch das glaube ich nicht.
Also zu den Symptomen: Auto geht im Leerlauf bei niedriger umdrehung ( Kurve) aus.
Nach Leerlauf beim beschleunigen zieht er erst wieder voll durch nach dem er eine schwarze Rauchwolke rauspfeift. Beim Gasgeben im stand qualt es auch schwarz. Angeblich wurde alles abgecheckt und kein Fehler gefunden auch der Fehlerspeicher zeigt nichts an.
Muss dazu sagen kurz bevor diese Probleme auftraten habe ich den Zahnriehmen wechseln lassen incl riehmen Einspritzpumpe die angeblich extrem überspannt war sagt die letzte Werkstatt. Ach ja eine Motorwäsche habe ich auch machen lassen da ich einen kleinen Ölverlust hatte und die Werkstatt so nichts sehen konnte. Angeblich kann es zu einem defekt an der Einspritzpumpe nach überspannung kommen. Stimmt das und an was könnte das noch liegen das mein Auto so Probleme macht. Luftmassenmesser wurde im Januar diesen jahres bei VW gewechselt. Danke XXXXX XXXXX Antworten.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,
vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer.de entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

In diesem Fall ist es sicherlich, dass der Fehler im Bereich der Einstellung der Kraftstoffpumpe liegt. Die Einspritzung ist fehlerhaft. Anhand der Fehlerbschreibung Ihrerseits ist davon auszugehen, dass die Einstellung eventuell beim Zahnriemenwechsel nicht exakt durchgeführt wurde.

Einen Defekt der Einspritzpumpe kann man leider nicht ausschließen. allerdings muss natürlich vor einer so kostspieligen Instandsetzung eine genaue Prüfung durchgeführt werden.

In diesem Fall rate ich Ihnen dazu:

die Einstellung der Krafstoffpumpeüberprfen lassen

die Motormakierungen zu überprüfe, steht die Kraftstoffpumpe richtig

anhand der Einspritzdüsen ein Spritzbild und eine Prüfung der Einspritzmenge durchführen

Sollte auch die keinen Fehler anzeigen, muss die Kraftstoffpumpe geprüft und ggf. erneuert oder instandgesetzt werden.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Kann es sein das es durch die überspannung des riehmens der Einspritzpumpe zu diesem defekt kam. Bitte erklären sie mir kurz was daduch passiert denn dann wäre das ja ein verschulden der Werkstatt und ich hätte garantie.

 

Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

durch eine falsche Spannung des Riemens kann es dazu kommen, dass die Zahnräder nicht richtig greifen und dadurch laufen die Zahnräder nicht syncron und es kommt zu einer Verstellung.

Das würde bedeuten, dass eine falsch Einstellung auf eine Fehler beim Zahnriemenwechsel hindeutetn kann.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Aber geht denn duch eine überspannung des einspritzpumpenriehmens gleich die pumpe defekt? Das muss ich wissen wegen der Garantie.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist nicht ausgeschlossen, allerdings ist dies ehr unwahrscheinlich, wenn nciht schon ein Defekt vorgelegen haben sollte.

Wenn es sich allerdings um einen Garantiefall handeln sollten, würde die Werkstatt auch die Folgeschäden übernehmen müssen.


Mit freundlichen Grüßen:
NissanJuke
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,

sollte ich Ihnen mit meine Antwort geholfen haben, bitte ich um Akzeptierung der Antwort und um eine Bewertung.

Denn nur so werden wir Experten von Justanswer.de für unsere Expertenarbeit entlohnt.


Sollten Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen natürlich gerne weiter zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

NissanJuke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Volkswagen