So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Volkswagen
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Volkswagen hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Beim t4 bj.2000-2,5 Tdi 65kw leuchtet w hrend der Fahrt laufend

Kundenfrage

Beim t4 bj.2000-2,5 Tdi 65kw leuchtet während der Fahrt laufend die Glühkontrolle auf !
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Volkswagen
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Prüfen Sie als erstes die Funktion des Bremslichtes. Ggf. sind auch die Glühlampen durchgebrannt.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Die gesamte Lichtanlage ist in Ordnung ! Es handelt sich um die Vorglühkontrolle,die während der fahrt laufend aufleuchtet !

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

das Motorsteuergerät überwacht das Bremslicht und wenn der Schalter nicht richtig funktioniert, geht die Kontrolle während der Fahrt an.
Oder leuchtet die Kontrolle dauerhaft?


Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Die Kontrolle leuchtet nicht dauerhaft,sondern geht während der Fahrt wie ein Blinklicht aus+an ! Um welchen Schalter handelt es sich,wo sitzt er ? ich habe jemand hinterher fahren lassen,das Bremslicht ist O.K.

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

der Schalter sitzt ab Bremspedal. Es handelt sich um einen doppelten Schalter, Einer für die Leuchten und der 2. für die Motorsteuerung. Er sitzt am Bremspedal.
Der Fehler wird auch über die Eigendiagnose erkannt.
Lassen Sie, wenn die Möglichkeit besteht, den Fehlerspeicher auslesen.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Den Bremslichtschalter habe ich erneuert,es hat sich nichts geändert ! Am Kupplungspedal sitzt auch ein Schalter,was hat der für eine Aufgabe !

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

der Schalter am K-pedal ist für den Tempomat, um zu erkennen, wann die Kupplung getreten wird, damit dann das Gas zurück genommen wird.
Haben Sie den Fehlerspeicher einmal auslesen lassen?

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

 

Laut VW soll das Steuergerät defekt sein ,weil er nach dem Kaltstart etwas unrund läuft,der Temperaturfühler wurde erneuert hat aber nichts gebracht ! In einer freien werkstatt wurde er ausgelesen,es soll sich um einen Düsennadelfehler handeln,Kosten ca.600eur.Nach 30km Fahrt mit 100 km/h gab es einen kurzen Motoraussetzer und die Kontrolle blinkt wieder !Es ist scheinbar nicht möglich den Fehler zu finden ! Vielleicht können sie noch weiter helfen ?

Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

es kann sich durchaus um eine defekte Einspritzdüse handeln. In einer Düse, die auch anscheinend durch die Diagnose erkannt wurde, befindet sich ein Geber, der für die Bestimmung des Zündzeitpunktes zuständig ist. Wenn dort ein Fehler auftritt, kann der Motor kurzzeitig aussetzen. Die Düse kostet allerdings im Austausch bei VW 260 Euro plus Steuer (Motorkennbuchstabe AJT? ). Mit ein wenig Schraubererfahrung kann man die Düse auch durchaus selbst ersetzen. 600 € sind in jedem Fall zu viel für eine freie Werkstatt.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe